Donnerstag, 30. April 2015

|April Wrap-up| Von Vorbereitungen...und Büchern....und noch mehr Büchern...

Kennt ihr diese Monate, in denen eigentlich sehr viel los ist, ohne, dass eigentlich wirklich etwas passiert? Diese Monate, in denen ihr sehr viel vorbereitet, trainiert und übt für Ereignisse, die in naher oder ferner Zukunft stattfinden werden oder stattfinden sollen. So ein Monat war der April. Ich habe einen ziemlich vollen Terminkalender gehabt und meiner Meinung nach auch viel getan, aber so richtig was geschehen, ist einerseits nichts und andererseits zu viel auf einmal.


 So richtig im Ohr kein besonderes Lied dieses Monat, aber ich habe eine unglaublich talentierte A capella Sängerin auf Youtube gefunden, die gaaaaanz viele tolle Disney Medleys macht und eines meiner liebsten wollte ich euch nun mal zeigen weil....Disney geht einfach immer xD


Jetzt hab ich wieder total Lust auf Disney! Diesen Monat hatte ich sowieso wieder meine Disneyphase, habe mir dann Arielle auf Klavier begebracht und mit meinem Bruder singe ich sowieso die ganze Zeit den Disney Soundtrack von Arielle, Herkules und Mulan hoch und runter, das ist immer mega witzig, aber warum ich das erzähle...keine Ahnung, jetzt wisst ihr das ich Disney liebe :D

Der April begann mit einem Lesemarathon den Maura und ich zusammen verantsaltet haben, durch diesen habe ich auch gleich am Anfang des Monats wirklich viel gelesen und es wieder wirklich viele Bücher zusammengekommen, aber erstmal zu meinem persönlich Wrap-up.

Wie gesagt, im April wurde viel vorbereitet für Dinge, die in naher oder ferner Zukunft passieren werden/sollen. Zum Beispiel habe ich viel Klavier geübt für eine wichtige Prüfung, die zeigen wird, ob ich weiter mein Stipendium das ich bei einem Wettbewerb bekommen habe weiter nutzen darf, also ob ich mich weiterentwickelt habe und so. Ich habe insofern Angst, dass ich mich gegen allzu klassische Stücke entschieden hab, und eher viele verschiedene Stücke aus vielen verschiedenen Kulturen spielen möchte. Dazu gehören ein spanisches Tangostück, die kubanische Nationalhymne als Variation, Chihiros Reise ins Zauberland One's Summers Day und ein französisches Lied. Mal sehen wie das dann läuft, aber eigentlich machen mir eine Stücke Spaß und naja, ihr wisst ja, Kücki liebt ihr Klavier und das Spielen darauf :D

Die Turnküren von mir und meiner Partnerin sind nun fast fertig, leider hatte sie einen kleinen Vorfall mit ihrem Fuß, weswegen ich diesen Monat alleine trainieren musste, nun haben wir ein bisschen Zeitdruck, aber ich bin eigentlich optimistisch. Unsere Geschichten mag ich und die Konzepte unserer Küren finde ich toll, also bin ich motiviert zum üben :D

Natürlich habe ich ganz viel geplant für meine Austauschschülerin, nur noch ein paar Wochen und dann endlich kommt sie her und ich freue mich so *-* Und wisst ihr was mich richtig, RICHTIG freut??? ICH HABE FÜR PHANTOM DER OPER MUSICAL KARTEN AHHHH ICH FREU MICH SOOOO *-* ♥ Meine oberhammerliebe Oma lädt mich und meine Austauschschülerin ins Musical ein und ich freu mich SOOOOOO SEHR ♥ Ich weiß, es ist schwer zu verstehen, aber ich bin ein riesiger Phantom der Oper Fan, als andere Kinderfilme gesehen haben, habe ich schon versucht den Film zu verstehen und in der vierten Klasse versucht das Buch zu lesen, seitdem ist eine riesige Obsession entstanden. Ich habe alle Bücher schon sooo oft gelesen und ich LIEBE den Film und jetzt sehe ich ENDLICH das Musical und...hach, ich freu mich so *freu freu freu* ♥

Ansonsten habe ich wieder viel für die Schule getan und in unserem komischen Schulsystem in MV ist es Pflicht, in der 10. Klasse schon seine Prüfungsfächer für das Abi zu wählen. Diese musste ich nun nochmal bestätigen und ich bin mir aber nun glücklicherweise sehr sicher und eigentlich zufrieden mit meiner Entscheidung, wir werden sehen, ob ich es noch bereuen werde (Ich hoffe natürlich nicht xD).

Oh man, ich werde wieder viel zu ausschweifend. Ich könnte jetzt noch was zu Jugend debattiert und einem japanisch Kurs schreiben, etwas zu einer nervenden SV und einer genialen Entdeckung, nämlich, dass es von einem besonderen Buch eine Fortsetzung geben wird, aber das würde zu weit führen....also dann belassen wir es erstmal hierbei, der Wrap up wird schon so lang genug xD

Endlich mal ein bisschen Farbe auf diesem Foto, letzten Monat waren da ja fast nur dunkle Bücher drauf. Irgendwie mag ich das Bild, da stehen echt viele Bücher drauf, die mich diesen Monat verzaubert haben :)

Stardust by Neil Gaiman 
Dieses Buch kam diesen Monat bei mir an. Ich hab die Geschichte um Fearie und Tritran schon vor vielen Jahren einmal gelesen, als ich noch ziemlich jung war und das Buch irgendwie vergessen, nun habe ich es wiedergefunden und musste natürlich erst einmal einen Re-Read machen. Dieses Buch ist einfach ein kleines Stückchen Kindheit von mir. Gaiman schreibt mit Stardust ein ganz besonderes, zauberhaftes Märchen das sicher nicht perfekt ist, aber das aus sentimentalen Gründen einfach mir sehr am Herzen liegt und das ich sehr gerne rereadet habe. 4/5 Sternen
[Rezension auf Anfrage]

The Sin Eater's Daughter by Melinda Salisbury 
Ein Buch, das mich ein bisschen gespaltet zurück gelassen hat. Ich habe die Welt total gemocht, ich fand alleine die Idee der Sin Eater total genial und der Märchenaspekt am Ende war auch echt toll gemacht. Das Buch hatte so viel Potenzial, aber am Ende haben eine blöde Protagonistin und eine lahme Story das Buch verhauen. Zu viel Drama, zu viel Nichtstun...ich bin wirklich traurig, dass so viel Potenzial einfach nicht genutzt wurde. 3/5 Sternen

The Raven Circle #2 The Dream Thieves & #3 Blue Lily, Lily Blue by Maggie Stiefvater 
Müssen wir hierüber reden? Ich bin immer noch über die Verschiebung des Erscheinungstermines von The Raven King total wütend und traurig. Aber Leute, lasst euch etwas sagen: Diese Reihe ist einfach wundervoll! Ich frage mich...ich frage mich wie ich mir diese geniale Reihe so lange hatte entgehen lassen können. Ich liebe...die Charaktere, die sich einfach mit so viel Herzenswärme umeinander kümmern und die so viel gemeinsam durchstehen. Die Charaktere, die sie sich real anfühlen dass man gar nicht glauben kann, dass sie nicht lebedig sind. Ich liebe die Welt, die Maggie kreirt, ich liebe das Geheimnis, ich liebe Maggies Schreibstil...ich liebe das Gesamtbild des Buches und deswegen kann ich es kaum erwarten, bis der nächste Band rauskommt. Eine ganz besondere Reihe! 5/5 Sternen

The Remnant Chronicles #1 Kiss of Deception by Mary E. Pearson 
Mein erstes Buch diesen Monat und eine echte Überraschung! Lange habe ich überlegt, ob dieses Buch etwas für mich wäre. Viele begeisterte Stimmen via BookTube und ein Readalong mit der lieben Maura haben mich schließlich doch umgestimmt und ich habe ganz spontan begonnen, es zu lesen. Innerhalb weniger Tage hatte ich es durch und war sehr begeistert. Das Buch ist nicht fehlerfrei, aber ich mochte die Geschichte um Lia und ihre Entwicklung wirklich sehr sehr gerne und bin wirklich gespant, wie es weitergeht mit dem Buch. 4,5/5 Sterne

The Strange and Beautiful Sorrows of Ava Lavender by Leslye Walton 
Auch dieses Buch hat diesen Monat eine große Liebe bei mir entflammt. Seitdem ich dieses Buch gelesen habe, rede ich überall davon. Zum Beispiel habe ich in meinem Gastpost auf Maras Blog dazu geschrieben: "Dieses Buch war Grund für viele Tränen meinerseits, die am Ende in komplette Begeisterung endet. Ava Lavender ist kein Contemporarybuch an sich, es ist mehr ein dunkles, poetisches Märchen über Liebe und Erwachsen werden. Hier ergibt nicht alles Sinn und es gibt allerlei Sonderbarkeiten. Mädchen mit Flügeln und Frauen die sich in Luft auflösen, Kerzen, die den Geruch von Trauer vertreiben und Kuchen der Witwen wieder glücklich macht. Das Besondere an diesem Buch ist seine Einzigartigkeit, denn hinter diesen schönen Cover verbirgt sich eine wunderschöne und seltsame Geschichte voller Gefühle, die sicher nicht für jeden etwas ist, aber für alles eins: Anders", was das Ganze ziemlich genau auf den Punkt bringt. 5/5 Sterne

Das Phantom by Susan Kay 
All beauty must have its imperfections, all happiness its share of sorrow
Das beschreibt dieses Buch am Besten. Dieses Buch ist etwas ganz besonderes für mich, wie ich ja schon in meinem oberen Teil erwähnt hatte, und dies war glaube ich mein 10 oder 12 ReRead oder so. Ich versuche dieses Buch sooft wie Möglich zu erwähnen, weil ich es einfach so sehr liebe. Es ist unglaublich grausam, berührend und traurig. Eriks Lebensgeschichte ist so unmenschlich und doch so voller Hoffnung und voller Charakter. Dieses Buch bringt mich jedesmal zur Weißglut wegen der Naivität und Engstirnigkeit der Leute und zum Weinen, wegen Eriks unglaublicher Traurigkeit. Dieses Buch ist wunderschön und grausam zugleich und müsste viel mehr Beachtung bekommen. 5/5 Sternen
[Rezension auf Anfrage]

Und dann noch meine gelesenen eBooks in diesem Monat (irgendwie passen die ja sogar fast zusammen^^)

The Dark Elements #2 Stone Cold Touch by Jennifer L. Armentrout 
Oftmals gibt es ja das Phänomen, dass sich hinter einem furchtbaren Cover wie diesem eine unglaublich gute versteckt. Hier war dies leider nicht der Fall. Anstatt einer tollen Fortsetzung des guten ersten Bandes bekam ich ein durch und durch enttäuschendes Buch geboten. War der erste Band schon so vorhersehbar? So überdramatisch? War Roth schon immer so blöd und die Beziehung zwischen den beiden so hammer ungesund? Keine Ahnung, aber mir kam es vor als würde dieses Buch aus einer Aneinanderreihung von Roths blöden Sprüchen, Vorhersehbarkeit und Drama bestehen. Klar, es gab einzelne gute Handlungsstränge, die ich auch mochte, aber insgesamt...eher eine große Enttäuschung :/ 2/5 Sternen
[Rezension auf Anfrage]

Bevor ich falle by Lilly Lindner 
Wow, mein erstes Buch von Lilly Lindner, einer Autorin, die von so vielen geliebt und gefeiert wird. Alle schwärmen von ihren magischen Worten und berührend echten Geschichten. Ich persönlich habe vorher noch nichts von ihr gelesen und nun erst durch die Let's Read Contemporary Gruppe zu diesem Buch gegriffen. Und ich kann euch sagen: Ich kann in diesen Jubel miteinstimmen! Dieses Buch ist ein sprachliches Meisterwerk, ein rhetorischer Tornado, eine Welle der Gefühle und trotzdem unglaublich authentisch und echt. Dieses Buch ist gleichzeitg auf dem Boden geblieben und ein totaler Überflieger. Endlich verstehe ich, warum Lilly Lindner eine Wortmagierin sein soll und ihre Bücher ein Bündel von Emtionen. Und ich kann sagen: Davon hätte ich gerne mehr! 4,5/5 Sternen
[Rezension folgt vielleicht]

The Testing #1 The Testing by Joelle Charbonneau 
Gegen Ende des Monats steckte ich leider in einer kleinen Leseflaute, woraufhin ich meine liebe Jule nach einem Buchtipp gefragt habe. Jule ist wirklich ein Wunder in diesem Sinne: Sie hat mir mit The Raven Boys, Under the Never Sky und nun auch mit The Testing immer wieder Bücher gegeben, die mich aus meiner Leseflaute gezogen und sich in die Reihen meiner Lieblingsbücher stellen durften. The Testing erfindet an sich das Rad nicht neu, im Gegenteil, es hat sogar ausergewöhnlich viele Parallelen zu Größen wie Panem oder Divergent. Und trotzdem funktioniert das Prinzip des Buches, nicht zuletzt auch durch seine geniale Protagonistin so gut und eigenständig, dass ich es wirklich in einer einzige Nacht durchgelesen habe. 4/5 Sternen
[Rezension folgt ganz bald!]

Farseer #1 Assasin's Apprentice by Robin Hobb 
Robin Hobb ist kein unbeschriebenes Blatt in der High Fantasy Szene und seine Bücher gehören zu diesen, die man gelesen haben sollte, um sich High Fantasy Leser nennen zu können. Assasin's Apprentice hat mir an sich wirklich gut gefallen. Die Welt die Hobb zum Leben erweckt ist faszinierend und man möchte so gerne alle Winkel der Politik und der Gesellschaft erkunden, sodass es manchmal frustrierend ist, sich so sehr auf den Protagonisten zu konzentrieren. Trotzdem ist die Geschichte spannend und hat mir wirklich gut gefallen. 3,5/5 Sternen
[Reihenrezension folgt]

 The Broken Empire #1 Prince of Thorns by Mark Lawrence 
Was ich über dieses Buch schreiben soll, ist mir selbst ein bisschen schleierhaft. Ich glaube, dieses Buch ist auf der einen Seite ein genial Fantasybuch, mit einer grausamen Welt und einem großartigen Konzept. Doch leider konnte ich mit dem Buch einfach nicht klar kommen. Grund: Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich persönlich weiß nicht wie ich einen 13jährigen Jungen, der aus Spaß Mädchen vergewaltigt und Döfer abbrennt, Menschen abschlachtet und sich seinen Weg zum Tron morden will, symapthisch finden soll. Oder mich um ihn auch nur kümmern soll. Ich fand ihn nicht mal interessant, er hat mich ehrlich gesagt nur angewiedert und obwohl dies natürlich die Intention des Autors war, konnte ich damit einfach nicht umgehen. 2,5/5 Sternen
[keine Rezension]

Gelesene Bücher: 12 (Bin super zufrieden!)
Gelesene Seiten: 4 611 (SEHR zufrieden!)
Durchschnittlich pro Tag: 153 Seiten *YAY*
Durchschnittlich pro Woche: 1 152 Seiten


 Soo...das war wieder ein ziemlich ausführlicher Rückblick, ich weiß. Dankeschön an alle, die sich das immer wieder durchlesen. Das gilt für meinen ganzen Blog. Danke für alle eure lieben Kommentare und eure Unterstüzung, ich finde ich sage einfach viel zu selten wie wichtig jeder Einzelne von euch ist und wie Dankbar ich für euch bin <3

Wie viel ich im Mai lesen werde, steht in den Sternen. Was ich schonmal sagen kann: Ich plane meine erste Lesenacht und würde mich total freuen, einige von euch dabei zu sehen. Mehr dazu in einem seperaten Post, der nicht allzu lange auf sich warten lassen wird ;) Desweiteren werde ich einen kleinen Readalong mit Jule durchführen und hoffentlich ein paar Neuerscheinungen lese und rezensieren.

Wie war euer Monat? Was habt ihr so gelesen,geschaut, geliebt, gehasst? Was habt ihr erlebt? Und: worauf freut ihr euch im Mai?

Kommentare:

  1. Oh, wirklich ein toller Lesemonat!
    Irgendwie haben so viele die Raven Boys- Reihe letzten Monat gelesen. Jetzt habe ich da auch richtig Lust drauf :D
    Von den anderen Büchern habe ich auch noch keins gelesen, aber es stehen so einige auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich bin auch stolz auf mich :D
      Ist mir auch schon aufgefallen, aber die Reihe ist wirklich richtig klasse, du solltest wirklich mal einen Blick darauf werfen, so toll *-*
      Oh, was denn zum Beispiel so? :)

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  2. Also ich mag deine Rückblicke sehr gerne Kücki, auch gerne mal länger! Kein Ding :P Ich drücke dir feste die Daumen, dass mit deinem Stipendium weiterhin alles klappen wird! Schön, dass du wohl einmal eine besondere Begabung dafür hast UND es dir auch wirklich Spaß macht. Das hört man dann bestimmt auch :)

    Dein Lesemonat schaut echt gut aus! Viele Bücher dabei und auch hohe Bewertungen. Mit "The Broken Empire" ist es so eine Sache, es ist ein Antiheld, wie er im Buche steht. Wobei nein, eigentlich noch viel krasser, ein Hassheld, aber irgendwo konnte ich ihn dennoch verstehen. Nicht gutheißen keine Frage. Aber was er erlebt hat, hat ihn nun mal spürbar geprägt. Band 2 fand ich dann aber leider ohnehin nicht mehr so toll und hab dann die Reihe abgebrochen. Schade irgendwie, aber hab mich da regelrecht durchquälen müssen und das ist kein Spaß.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Tina, das fret mich total :) ♥
      Naja, eine besondere Begabung würde ich nicht sagen, aber mir macht es wie gesagt unglaublich viel Spaß, deswegen arbeite ich da auch gerne viel dran und möchte natürlich auch gut sein. Das hoffe ich, wär wirklich super wenn ich dieses Programm weiter nutzen könnte :)

      Das hat mich auch gefreut, hatte glücklicherweise viele Bücher, die mir sehr gut gefallen haben wenige mit niedriger Bewertung. Ja, dass stimmt wohl, aber mir ging es da, wie du zuletzt gesagt hat: Trotz der postiven Meinung habe ich mich da eher durchgezwungen als es zu genießen, und da widme ich mich doch lieber anderen Reihen :D

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  3. Huhu meine liebe wundervolle Glitzer-Kücki ♥

    In wenigen Minuten muss ich kochen gehen, deshalb habe ich nur kurz Zeit um dir ein paar Gedanken zu deinem fantastischen LM dazulassen. 12 Bücher sind wirklich unglaublich gut, besonders wenn es so viele englische sind. Immer wenn ich auf deinem Blog bin, habe ich das Bedürfnis sofort ein englisches Buch zu lesen. Leider habe ich nur ein einziges englisches Buch auf dem SUB und das ist 'Shatter me'. *seufz* Und das absolut unlesbare 'Life after Life'. Immer wenn ich wieder anfange es zu lesen, kommt es mir vor als wäre das kein englisches sondern spanisches/italienisches/tschechisches/ungarisches Buch. Es ist so SCHLIMM :o
    Aber zurück zum Thema ^-^
    Die Bücher von Meggie Stiefvater möchte ich unbedingt noch lesen und vielleicht sollte ich es auf englisch probieren. Da gefallen mir auch die Cover viel besser. Wenn die Schönheit von Büchern durch das Äußerliche noch unterstrichen wird, ist das immer sooo traumhaft. Dabei spiele ich auf das Lavender-Buch an, von dem du mich schon auf Maras Blog überzeugt hast. *---*
    Du machst mich wirklich arm, Kücki :'D Gerade habe ich das Bedürfnis Amazon.de zu besuchen, haha xD

    Ich habe es diesen Monat leider nicht geschafft 'Bevor ich falle' zu lesen. Ich habe es mir nicht einmal gekauft - meeeeeh! :o (MissVlog-Style ^^) Gerade ist bei mir alles so chaotisch, das ich einfach total den Überblick verliere besonders über die Zeit, die gerade mal wieder nur so dahinrast. Apropos Zeit, ich muss jetzt leider schon wieder gehen, da es sonst kein Mittagessen gibt und meine Schwestern würden ausflippen und ziemlich böse auf dich sein, wenn ich ihnen sage das du liebe Person und dein wundervoller Blog schuld daran sind ;)) Das heißt, ich schütze dich nur damit. Haha xDD Oh Gott, ich schreibe schon wieder so viel unnötiges Zeit. Ich sollte besser war nützliches (und hoffentlich leckeres ^-^) machen.

    Bis zum nächsten Mal!
    *winki winki*
    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    *dich tausendmal ganz lieb drück*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Jasi *-* ♥

      Vielen lieben Dank, dass du deine Schwester vertröstes um mir ein kleines liebes Kommentar dazulassen, vielen lieben Dank, du weißt ja wie sehr ich mich immer freue, deine Kommentare zu lesen :* ♥
      Dankeschön, ich bin auch stolz auf mich :D Oh ja, das solltest du! Wenn es mit Cinder so gut geklappt hat, hab ich eigentlich keine Sorge, dass das mit Shatter me nicht klappen dürfte :) Und wenn nicht darfst mir natürlich immer wenn du magst per WA schreiben und ich spiele Helferin :) ♥

      Ich finde die englischen Cover auch echt schön, Maggie Stiefvater ist zwar nicht sooo leicht zu lesen, aber mit ein bisschen Übung schaffst du das :) Vor allem weil ihre Bücher einfach nur Perfection sind *-* Genau wie Ava Lavender *-* ♥ Ja, kauf dir alle Bücher :D Sie sind so großartig, les sie ALLLLLEEEE xD

      Oh wie Schade, dass solltest du unbedingt nachholen, ich finde das Buch wirklich richtig gut, wenn du Zeit hast kannst du es ja mal lesen, aber Taschentücher nicht vergessen ;) Das kenn ich, aber du musst dich ja nicht stresse, lesen soll ja Spaß machen :D ♥

      Ach Jasi du bist so lie :) ♥ Dann geh mal deine Schwester bekochen, bzw. ich hoffe du hast ihr was Schönes gekocht dass sie auch zu schätzen wusste :D

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      *dich ganz doll zurückknuddel*

      Löschen
  4. Hallo :)
    Du hast wirklich tolle Bücher gelesen. Die Reihe von Maggie Stiefvater möchte ich auch noch unbedingt lesen. :)
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Ja, ich hab mich auch echt gefreut ein paar Highlights diesen Monat zu haben :)
      Solltest du unbedingt, sie ist einfach nur genial! :D ♥

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  5. Hallo,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Musical! Ich war da auch schon und es war einfach klasse! Du wirst bestimmt begeistert sein.
    „Das Phantom" ist wirklich toll. Ich lasse das auch schon die ganze Zeit im Familien- und Freundeskreis rumgeben, damit die das lesen. Das Buch kann man wirklich nicht oft genug lesen und nicht oft genug weiterempfehlen!

    Dass du Klavier spielst, finde ich cool. Viel Erfolg, damit du dein Stipendium behalten kannst.

    Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      OMG EIN PHANTOM DER OPER FAN? Yaaaaaaay *-* (Sorry, das war komisch, aber du musst zugeben, die sind sehr sehr raaaaar gesäät :D)
      Ich freu mich schon so unglaublich auch das Musical, auch wenn ich mich total zusammenreißen werden muss, damit ich nicht selbst da anfangen mitzusingen xD

      Das Phantom empfehle ich wirklich immer wenn ich kann, weil das meiner Meinung nach noch viel zu wenig Leute gelesen haben! :D Yeah, immer weiter die Liebe verbreiten xD

      Dankeschön, ich liebe es einfach :) <3 Vielen vielen Dank :)

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  6. Ich würde auch gerne mal wieder so viel lesen *_*
    Ich denke, Ava Levander muss ich wirklich bald mal lesen, aber erst will ich meinen SuB abbauen und bei 2 Büchern pro Monat dauert das ein bisschen ;D
    Ich freu mich, dass dir Bevor ich falle so gut gefallen hat ♥ Ich muss das Buch noch fertig lesen und bin jetzt schon wieder total begeistert von Lilly Lindner, auch wenn ich bis jetzt Was fehlt, wenn ich verschwunden bin noch besser finde ;)

    Ich wünsche dir ein paar Tage verspätet noch einen wundervollen Mai ♥

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wundere mich auch dass ich es in letzter Zeit so viel lese, aber ich bin sicher, dass bei dir auch bald mal ein Moant kommen wird, in dem du wie verrückt liest :D
      Jaaaa aber ich freue mich jetzt schon darauf, wenn du es dann liest *-* ♥
      Ich werde jetzt auf jeden Fall mehr von Lilly Linder lesen und bin echt froh, dass ich sie auch so sehr mag wie ihr alle :)

      Dir auch liebe Chrisi ♥

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  7. Wieder ein richtig schöner Rückblick! <3

    Und ich liebe Disney auch über alles. Die Sängerin, die du entdeckt hast, ist echt klasse; normalerweise höre ich mir das Lied immer nur an während ich weiterlese, aber heute musste ich einfach das ganze Video anschauen.

    Ich gehe dieses Jahr ,mit meiner Mum, auch in das Phantom der Oper. Ich freue mich schon sehr, muss aber sagen, dass ich die Geschichte kaum bis gar nicht kenne. Was meinst du ist besser?: Sollte ich das Buch eher vor oder nach dem Musical lesen??

    Liebe Grüße Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank <3

      Ja Heather ist wirklich unglaublich talentiert und ich liebe ihre Videos *-* Das Video ist auch wirklich total gut geworden, könnte es einfach den ganzen Tag hören :D

      AHHH du musst mir unbedingt sagen wie du es fandest :)
      Hmm...ich denke das ist unterschiedlich, aber ich würde vielleicht erst das Musical sehen, damit du dich nicht selbst spoilerst, und danach das Buch lesen, da das Buch eigentlich mehr dafür da ist, sehr viel mehr Hintergrundwissen zum Musical zu vermitteln und es ist auch etwas anders aufgebaut, aber im Endeffekt denke ich ist das egal, aber ich würde empfehlen vielleicht erst das Muscial zu sehen :D

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen