Mittwoch, 1. April 2015

|März Wrap-up| Also so fühlt es sich an einen neuen Leserekord aufzustellen...stressig xD

Im Gegensatz zu dem sehr ereignisreichen Februar, war der März eher ruhig. Obwohl ruhig nicht das richtige Wort ist. Es war viel los in meinem privaten Leben, aber das eher auf schulischen oder ähnlichen Stress bezogen. Ich hab einfach das Gefühl der März hat ewig gedauert und war einfach ein bisschen zu...normal. Trotzdem habe ich dank einer sehr strikten TBR Liste sehr viel gelesen und bin schon ein bisschen stolz auf mich, 16 Bücher gelesen zu haben.

In diesem Monat hatte ich vor allem immer ein Lied im Kopf, dass mich irgendwie total jetzt an den Monat erinnert xD Deswegen habe ich dieses nun ausgewählt, um meinen persönlichen Monatsrückblick zu untermalen:


Falls ihr fragt: Den Film habe ich leider noch nicht gesehen, aber ich möchte ihn mir unbedingt ansehen, er sieht einfach total niedlich aus!

Ja..was soll ich groß zu diesem Monat sagen? Es war in der Schule sehr stressig, ich bin froh jetzt erstmal Ferien zu haben, denn nach den Ferien wird es wohl nochmal stressiger werden.

Ich habe diesen Monat angefangen Anime Openings und japanische Lieder auf Klavier zu üben, vor denen ich vorher immer ein bisschen Angst hatte, aber Chihiro zum Beispiel klappt unglaublich gut und macht sehr viel Spaß! Auch habe ich wieder angefangen mehr zur turnen und nun steht auch schon eine kleine Kür, die mir nun endlich gut gefällt. Wenn sie am Ende auch noch gut aussieht und mein Partner einverstanden ist, kann ich sie euch am Ende auch gerne zeigen.

Ich war mit meinen Geschwistern im Kino und habe "Cinderella" und den furchtbar niedlichen Frozen Kurzfilm gesehen.Ich fand den Film eigentlich schön, Cinderella war zwar sehr naiv und blauäugig, doch der Soundtrack und das Setting waren einfach umwerfend schön! Und der Prinz war auch richtig cool xD

Was diesen Monat wirklich ein richtiges Glückserlebnis war, war, dass ich endlich angenommen wurde für meinen Austausch und meine Austauschschülerin per Whatsapp kennenlernen durfte. Ich hatte so lange auf dieses Stipendium gehofft, und, da ich es dann hatte, darauf, dass meine Austauschschülerin auch nett sein würde. Und Leute: Sie ist fantastisch! Sie liebt lesen, liest viele Buchblogs und schaut BookTube, wir lieben dieselben Serien und Filme, verstanden uns auf anhieb super und ich kann es kaum erwarten, sie endlich wirklich kennenzulernen. Ihr glaubt nicht, wie glücklich ich gerade bin, ich hoffe wirklich, der Austausch wird genauso super werden wie unser erstes kennenlernen!

Desweiteren bin ich einer Buchgruppe beigetreten, in der ich nun mit vielen lieben Bloggern zusammen Bücher lese und diskutiere. Es macht mir wirklich Spaß und die Mädels darin sind auch wirklich total toll <3

Ansonsten...ja, hab ich durch The Bronze Horseman wieder angefangen, mir Russisch beizubringen. Und mich wieder mehr für Geschichte zu interessieren, was ich sowieso schon immer gemacht habe, aber diesmal besonders. Und wenn meine Bewerbung angenommen wird, dann kann ich auch in Sachsenhausen an einer Gedenkfeier teilnehmen und meine "Rede" ein paar wichtigen Leuten und Zeitzeugen vorstellen, was wirklich toll wäre! Einige Zeitzeugen, die ich schon kennelernen durft, werden auch dort sein, und es wäre mir eine große Ehre, diese Persönlichkeiten wiederzusehen und mit ihnen vielleicht noch mehr über diese grausame Zeit des Holocausts zu reden.

Mehr war dann aber auch nicht wirklich so los :D

Haha die sehen alle voll dunkel aus xD Aber ich muss sagen, ich mag meine neue Fotokulisse, welche übrigens das Wohnzimmer meiner lieben Großeltern ist :D

Splintered #1 Splintered by A. G. Howard
Dieses Buch musste ich für die SuB-Abbau-Challenge lesen. Ja...schwierig, eigentlich hatte ich ein tolles, warmherziges und gleichzeitig düsteres und verrücktes Retelling in Alice in Wonderland Manier erwartet. Leider fand ich das Buch alles in einem leider nur okay. Mir hat einfach das Gewisse etwas gefehlt, sowie die Wärme. 3/5 Sternen

Prisoner of Night and Fog by Anne Blankman 
Dieses Buch hatte ich eigentlich einfach nur so zur Hand genommen. Es hat mich im Bücherregal so angelacht und ich hab völlig erwartungslos angefangen. Und wurde umgehauen! Ich fand die Geschichte genial, eine großartige Mischung zwischen Geschichte, Mysterium und Liebe, die mit starken und sympathischen Charakteren und großartiger Recherche mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Gretchen und Cohen dürfen sich in die Reihe meiner Lieblingscharaktere einreihen, und PoNaF in die Reihe meiner Lieblingsbücher. 5/5 Sternen

Mara Dyer #1 The Unbecoming of Mara Dyer by Michelle Hodkin 
Ha. Ha. Ha. Das war ja mal ein Reinfall. Auch dieses Buch musste ich für die SuB-Abbau-Challenge lesen und war eigentlich Feuer und Flamme, schließlich ist dieses Buch der Gegenstand zahlreicher Lobeslieder und eines gigantischen Hypes in Amerika. Warum kann ich nicht verstehen. Ich fand das Buch furchtbar. Unlogisch, langweilig, und Noah war der schlimmste Kerl, von dem ich seit langem gelesen habe. Das Gute Potenzial dieses Buches wurde null ausgeschöpft und hat mich mega enttäuscht. 2/5 Sternen

The 5. Wave #2 The Infinite Sea by Rick Yancey 
Ich habe The 5. Wave geliebt, und konnte es kaum erwarten, dass die Fortsetzng erscheint. War sie da, lag sie fast ein halbes Jahr auf meinem SuB. Nun bin ich durch den deutschen Erscheinungstermin doch darauf aufmerksam geworden und hab das Buch gestern zusammen mit Jasi gelesen. Ich weiß leider noch nicht so recht, was ich von diesem Buch halten soll. Einerseits war ich sehr enttäuscht, weil die meiste Zeit nichts passiert ist, auf der anderen Seite war das Ende einfach nur genial und das Buch hat mich insgesamt einfach wieder total zum nachdenken gebracht. Keine Ahnung, ich werd da noch mal drüber nachdenken müssen. Vorerst: 3/5 Sternen
[Rezension folgt vielleicht]

Tearling #1 The Queen of the Tearling by Erika Johansen [Re-Read] 
Das Buch war einfach ein ReRead für die Seele. Ich war gerade so enttäuscht von Miss Dyer und Splintered, sodass ich was brauchte, wo ich wusste, dass ich es mögen würde, also hab ich mir Tearling geschnappt und gelesen. Und mich wieder verliebt in die Welt und die Charaktere. Ich kann es wirklich kaum erwarten, bis der nächste Teil endlich erscheint, ein wirklich tolles Buch! 5/5 Sternen
[rezensiert]

Powder Mage #1 Promise of Blood by Brian McClellan 
Dieses Buch hab ich größtenteils im Februar mit Laura und Bou zusammengelesen, aber im März erst beendet. Obwohl ich am Anfang wirklich ein paar Startschwierigkeiten hatte mit der Welt und den 50jährigen Protagonisten, so wurde ich doch am Ende total begeistert! Mir sind die Charaktere und die interessante Welt total ans Herz gewachsen und ich finde das Gesamtekonzept von McClellan einfach sehr spannend. Teil 2 werde ich bald auch mit Bou und Laura lesen! 4.5/5 Sternen
[Reihenrezension folgt eventuell]

Winner's #1 The Winner's Curse by Marie Rutkoski 
Dieses Buch und ich haben eine Interessante Geschichte. Angefangen. Abgebrochen und in die Ecke verbannte. Blödes Buch. Wieder angefangen. In 2 Tagen durchgelesen. Doch nicht so blödes Buch.
Obwohl ich die ersten 150 Seiten wirklich schrecklich langweilig und die Protagonistin unterirdisch fand, so hat sich das Buch doch im Endeffekt zu einer guten Geschichte gemausert, mit sehr guten Ansätzen, einer interessanten und coolen Welt und manipulativen und egoistischen Protagonisten, die genau meinen Geschmac treffen. 4/5 Sternen

Tatiana and Alexander #1 The Bronze Horseman by Paullina Simons 
Was soll ich zu diesem Buch schreiben? Ich finde nichtmal für eine Rezension die richtigen Worte. Dieses Buch hat mich umgehauen. Mein Herz gebrochen. Mein Seele in Stücke zersplittert das Voldemort vor Neid erblassen würde. Dieses Buch ist wahrlich ein Meisterwerk. Historisches Proträt. Liebesgeschichte. Familien-Epos. Grausam. Wunderschön. Berührend. Einzigartig. Ich rate euch: Lest dieses Buch, bitte! 5/5 Sternen
[Rezension folgt sobald ich die richtigen Worte finde]


Legend #1 Legend by Marie Lu 
Es gibt Autoren, mit denen wird man wohl einfach nicht warm. Marie Lu ist genau das für mich. Ich weiß, es gibt unheimlich viele Menschen, die ihre Bücher lieben. Mich können sie einfach nicht erreichen. Legend war zwar von der Story und der Welt um einiges besser als The Young Elites, aber leider konnte sie mich einfach nicht bewegen. Die Charaktere hätten mir nicht egaler sein können und die Geschichte an sich ist auch nicht wirklich das nonplusultra. War eben eine Dystopie, die ich schon wieder halb aus meinem Gedächtnis gestrichen habe. 3/5 Sternen
[Rezension folgt]

The Reckoners #1 Steelheart by Brandon Sanderson 
Dieses Buch hatte es schwer mit mir. Die ersten 3/4 konnte es mich nicht erreichen, ich musste mich eher zum Lesen zwingen und so warm wurde ich mit den Charakteren auch nicht wirklich. Und dann auf einmal...BOOM, 180° Wende. Ich habe mitgefiebert, die Charaktere sind mir wie Freunde ans Herz gewachsen und ich war am Ende so traurig, dass es vorbei war. Das letzte Viertel war einfach brilliant und genial! Ich ärgere mich so, dass es das erste Dreiviertel nicht war. 4/5 Sternen

The Half Life of Molly Pierce by Katrin Leno 
Dieses Buch habe ich zusammen mit den lieben Mädels aus der Let's read Contemporary Gruppe gelesen. Leider war ich von dem Buch eher weniger überzeugt. Die Thematik war für mich einfach viel zu unreichend umgesetzt und emotional konnte mich das Buch überhaupt nicht erreichen. Die Grundidee war wirklich gut, aber leider hat es an der Umsetzung wirklich gemangelt und so war dieses Buch eher durchschnittlich, obwohl es hätte genial sein können. 3/5 Sternen
[keine Rezension]

Eleanor & Park by Rainbow Rowell 
Dieses Buch war einfach nur unglaublich süß. Eine einzigartige Liebesgeschichte, zwischen zwei Außenseitern und vielen Vorurteilen. Mit leisen Tönen und minimalistischen Konzept hat Rainbow Rowell wirklich einen ruhigen und niedlichen Roman geschrieben, der gleichzeitig mit wichtigen Themen und Take-Home-Message es schafft, aus der Masse der Contemporary Bücher herauszustechen. 4/5 Sternen


Ever Darkening by Janeal Falor 
Dieses Buch habe ich von der Autorin bekommen und ich hab mich wirklich total gefreut darüber. Vielen Dank nochmal, Mrs. Falor. Leider hat mir das Buch an sich eher nicht so gefallen. Ich weiß nicht, ich hab das Gefühl ich kam nicht richtig rein in den Schreibstil. Ich meistens einfach sehr verwirrt oder gelangweilt und konnte mich nicht wirklich in das Buch fallen lassen. Die Grundidee war gut, aber ich habe das Gefühl das die Autorin mehr durch die Story gestolpert ist, und das hat der Leser gemerkt. 2/5 Sternen
[Rezension folgt]

Glücksdrachenzeit by Katrin Zipse
Ich habe das Gefühl ich sag das irgendwie bei jedem Buch, aber: Auch dieses Buch konnte mich nicht so Recht erreichen. Was ist denn los mit mir? Scheint als wäre das der Monat der Sparflammengefühle. Wie auch immer, ich fand Glücksdrachenzeit war ein wirklich niedliches Buch mit der richtigen Prise Verrücktheit, aber leider hat es mich nicht auf der Ebene berührt, auf der ich es erwartet hätte. 3/5 Sternen
[Rezension folgt]

Burn for Burn #1 Burn for Burn by Jenny Han und Siobhan Vivian 
Eigentlich war dieses Buch ziemlich cool. Ich mochte die drei Protagonistinnen und fand auch die Story sehr ansprechend und spannend. Irgendwie wirkte es auf mich nur ein bisschen belanglos. Ich weiß nicht, aber ich fand ein paar Dinge zu überzogen und fand den Zentralkonflikt nicht so Recht ausgebaut. Auch habe ich zu dem Thema eigentlich eine komplett andere Meinung, was ein bisschen dazu geführt hat, das ich und die drei Mädels manchmal nicht so klarkamen. Ich weiß nicht, ob die Reihe was für mich ist, auch, wenn ich das Buch an sich okay fand. 4/5 Sternen
[Rezension folgt]

Silber #2 Das zweite Buch der Träume by Kerstin Gier 
Soo...last but certainly not least: Meine mega Enttäuschung des Monats. Ich habe Silber 1 damals total gemocht, den Humor, die Charaktere. Aber irgendwie hatte ich mir gedacht, das Silber 2 anders werden würde. Ich fühle mich, als wäre ich aus Kerstin Gier rausgewachsen. Ihr Humor disharmoniert mit meinen, die Charaktere in diesem Buch fand ich entweder blöd und naiv oder blass und oberflächlich und die Story war eigentlich nicht so Recht vorhanden. 2.5/5 Sternen

Gelesene Bücher: 16 *YAY neuer Rekord!*
Gelesene Seiten: 6 275 *AWEEESOOME*
Durchschnittlich pro Tag: 202 Seiten
Durchschnittlich pro Woche: 1 569 Seiten
 

Soo...ich hoffe ihr wart nicht zu genervt von meinem wirklichen großen Monatsrückblick. Ich muss sagen ich bin selbst überrascht, wie viel ich gelesen habe. Und ich muss sagen: Eigentlich mag ich es lieber, so um die 10 Bücher im Monat zu lesen. Ich liebe es, mir Zeit für ein Buch lassen zu können und dem Buch und mir viel Zeit zu geben, zum nachdenken und aufmerksamen lesen. Vielleicht wisst ihr ja, was ich meine. 

Deswegen werde ich im April wohl eher weniger lesen, vor allem, da ich auch sehr viel in der Schule zutun haben werde.

Wie war euer Monat? Was habt ihr so gelesen,geschaut, geliebt, gehasst? Was habt ihr erlebt? Und: worauf freut ihr euch im April?

Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Ich muss jetzt doch mal einen längeren Kommentar verfassen, da so viel in deinem Post steht. :D

    Erst mal wünsche ich dir erholsame Ferien, in denen du hoffentlichauch ganz viel zum Lesen kommst. Und, von wegen, bei dir war nicht viel los :D ! Herzlichen Glückwunsch zum Klavier spielen, Turnen und dem STIPENDIUM <3 Freut mich für dich, dass es geklappt hat! Wo genau geht es denn nun hin? Ist auch schön zu hören, dass deine Austauschpartnerin so nett ist. Das ist sehr viel wert.
    Russisch zu lernen ist bestimmt nicht einfach. Meine Momhat das früher in der Schule gelernt und das war wohl nicht so toll :D Aber du machst das bestimmt gut. Auch das mit der Gedenkfeier klingt super. Ich bin ja leider eine Geschichts-0, deswegen finde ich es immer schön zu sehen, dass es da draußen andere Leute gibt, die sich dafür begeistern können. Irgendwer muss mich ja ausgleichen xD So viel dazu ;).

    Zu den Büchern:

    Bei Splintered überlege ich momentan stark, es von meinem SuB zu werfen. Ich höre nur mittelmäßiges und die Folgebände sollen total blöd sein. Glaube Tanja hat da erst letztens was zum Abschluss geschrieben...

    Mara Dyer habe ich auch immer noch nicht gelesen... und jetzt bin ich da alleine, da du es ja hinter dir hast xD Deine Meinung baut mich nicht gerade auf, aber ich werde es trotzdem noch lesen. Interessiert mich irgendwie doch noch sehr.

    The Queen of the Tearling ist wirklich ein klasse Buch. Ich habe das auch sehr gerne gelesen und freue mich schon auf Band 2. Für einen Reread ist es mir aber zu dick. Außerdem habe ich meine Ausgabe weggeben. Regal leerer machen und so... xD

    Es freut mich, dass dir Winners Curse im zweiten Anlauf doch noch gefallen hat. Ich habe ja gerade den zweiten Band durchgelesen und fand ihn echt öde. Alles was ich am ersten mochte war im zweiten anders. Schade, aber was soll man machen.

    The Bronze Horseman werde ich mal im Auge behalten. Klingt ja echt nach einem sehr guten Buch. ;)

    Legend von Marie Lu habe ich auch schon gelesen und fand es toll, allerdings gammeln die beiden Folgebände noch hier rum. Das sollte ich auch mal ändern. The Young Elites habe ich auch schon hier. Das kommt aber erst danach dran.

    Eleanor und Park fand ich auch sehr süß. Das habe ich im Winter im Urlaub gelesen und kann mich immer noch gut daran erinnern und das mag was heißen :D !

    Ja und Silber, das zweite Buch der Träume war für mich leider auch eine Enttäuschung. Den ersten fand ichtoll, den zweiten eher langweilig. Ich weiß auch noch nicht, ob ich den dritten überhaupt lesen werde.

    Zu den Büchern, die ich jetzt nicht geschrieben habe, habe ich nicht so viel zu sagen weil ich sie nicht kenne oder sie mich momentan nicht so anlachen. Ich will so wenige Bücher wie möglich auf meiner Wunschliste... die soll klein bleiben, damit mein SuB kleiner werden kann xD

    Alles in allem eine interessante Statistik. ich mache meine diesen Monat auch, zusammen mit der aus dem Februar, die habe ich nämlich verpennt. Ich habe gerade gar keinen Überblick, was ich alles gelesen habe xD Geschweige denn erlebt :D !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lisa :D

      Wow, Danke für das lange Kommentar :) <3

      Dankeschön! :) Ich hoffe auch, das ich jetzt in den Ferien noch einiges lesen kann. Mal schauen :D
      Ja, ich freu auch mega, vielen vielen Dank ♥ Ich hatte dir ja erzählt, dass ich eigentlich ein Angebot in Japan hatte, nun habe ich aber in Italien ein ähnlich gutes Angebot bekommen. Naja, ich hab mir dann beide Profil angeschaut und bei Italien hatte ich einfach gleich so ein gutes Gefühl und hab mich letztendlich für das Programm entschieden. Außerdem werde ich ja hoffentlich noch genug Möglichkeiten haben, auch Japan zu sehen :D
      Meine Mutter mochte Russisch glücklicherweise total gerne und hat noch alle ihre Lernbücher und so aufgehoben xD Außerdem haben wir Freunde in Russland, da ist man gleich noch motivierter ;) Haha, wir brauchen dich um meine Naturwissenschaftlichen Kenntnisse auszugleichen :D

      Also ich würde dich gerne motivieren, Splintered auf dem SuB zu lassen, aber ich glaube nicht, dass es dir so wirklich gefallen würde. Musst du mal schauen..

      Haha, sorry, aber ich musste es ja für die SuB-Challenge lesen XD Oh man, ich hoffe wirklich für dich, dass es dir besser gefällt als mir. Hängt halt größtenteils davon ab, ob du Noah magst :D

      Oh man, du hattest du so eine schöne Ausgabe! Naja, ich wollte es rereaden bevor der zweite Teil rauskommt und hatte jetzt gerade irgenwie Lust darauf xD

      Mich auch, auch wenn ich total unsicher bin, ob ich weiterlesen soll. Wenn du es schon öde fandest, weiß ich nicht, ob es mir wirklich gefallen würde :/

      Haha, wie gesagt, Marie Lu und ich werden wohl einfach keine Freunde mehr xD

      Ja, die Geschichte ist wirklich super süß :) Ich finde auch, dass das etwas ist, was einfach im Kopf bleibt.

      Ich auch nicht, war ja wie du siehst sehr Enttäuscht von Teil 2 :/ Vielleicht versuche ich es stattdessen mal mit diesem Verliebt in Serie.

      Ja ich weiß was du meinst xD Aber Prisoner of Night and Fog solltest du dir trotzdem unbedingt mal ansehen :D

      Wuhuu, ich freu mich zu sehen, was du noch so alle gelesen hast im Feb und März :) Haha, hoffentlich wirst du noch fündig xD Ich bekomm die Leserückblicke auch eigentlich nur durch Goodreads so gut hin xD

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  2. Hallo liebe Kücki!

    Ich finde deinen Monatsrückblick wirklich sehr schön. Er lässt sich unheimlich gut lesen, ist interessant und handelt nicht nur von Büchern.
    16 Stück hast du gelesen. Wow. *-*
    Und du wurdest für ein Austauschprogramm angenommen? Klasse. Herzlichen Glückwunsch.
    In welches Land führt dich der Austausch? Und wie lange wird er dauern? Darf ich fragen, in die wie vielte Klasse du gehst?
    Alles in allem klingt das für mich tortz des schulischen Stresses nach einem schönen Monat mit kleinen Überraschungen, oder?
    Ich wünsche dir einen genau so schönen April und falls wir uns vorher nicht mehr schreiben auch ein frühlingshaftes Osterfest.

    Liebste Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Franzi :)

      Vielen Dank! :) ♥

      Ja, ich bin auch total stolz auf mich xD Normalerweise lese ich nur so 10 Bücher im Monat und finde das schon viel^^
      Dankeschön :) <3 Ich überlege, einen zentralen Post noch darüber zu schreiben, wenn jetzt so viel nachfrage dazu besteht :D
      Kurzgefasst ist es ein Programmaustausch zur Verbesserung der sprachlichen udn musikalischen Kenntniss (in meinem Fall) und dauert die ganzen Sommerferien lang. Ich hatte ein Angebot von Italien und Japan und hab mich nun für Italien entschieden. Ich geh momentan in die 10. Klasse, hab mich also für eine Kurzaustausch anstatt eines Jahresaustausches entschieden, um mit meiner Klasse zusammen Abitur machen zu können :)

      Ja, das trifft es ziemlich gut auf den Punkt :D

      Dankeschön, ich wünsche dir auch wunderschöne Osters, einen fleißigen Osterhasen und einen tollen April :)

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  3. Ich finde das Lied total cool *__* Ich höre das jetzt auch die ganze Zeit, danke! Und ja, der Film dazu sieht wirklich niedlich aus :D Hab ich bisher noch gar nichts von gehört. Du hattest ja wirklich einen guten Monat. Ich finde es auch ziemlich toll, dass du in letzter Zeit so viele Bücher liest, von denen ich jetzt noch nicht so mega viel gehört habe, wie zB. Prisoner of..weil das spricht mich seit deiner Rezi auch irgendwie an, was ich bei der Thematik jetzt nicht so gedacht hätte :D Ich hab diesen Monat auch mal wieder mehr gelesen und dank deinem Post jetzt voll Lust meinen eigenen Rückblick zu machen...Motivation, here I come xD

    Cinderella hatte ich auch zusammen mit meiner Schwester gesehen und fand den Film auch super niedlich! Man hat Lilly James ihre Rolle einfach so abgekauft :D und naja...Frozen...bin ich nicht so der Fan von und fand daher den Kurzfilm auch net wirklich Bombe xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? *-* Ich liebe das auch total! Haha, yeah, spread the love! :D
      Hab den Film schon ein bisschen länger auf dem Schirm, ist mir irgendwie mal zufällig aufgefallen^^
      Danke :) Ich mag es auch total, Bücher zu finden, die jetzt noch nicht so bekannt sind :D Deswegen: Immer her mit euren Geheimtipps xD Und Prisoner solltest du dir unbedingt ansehen, ich mochte das Buch wirklich gerne und glaube echt, dass es dir auf gefallen könnte, da die Themtatik echt schön und spannend dargestellt wurde.
      Yay, ich freu mich schon auf deinen Rückblick xD

      Haha, ja, das fand ich :D Sie war einfach total niedlich und für mich auch die Top Besetzung für Cinderella ^^ Och, ich mag Frozen und fand den Kurzfilm echt süß.

      Löschen
  4. Hallöchen :)

    Ich habe irgendwie gerade das Bedürfnis, mich den anderen anzuschließen und einen... verdammt langen Kommentar zu diesem verdammt guten Lesemonat zu schreiben.
    Ich glaube, ich habe abgesehen von drei Büchern (Legend, Silber 2 und Eleanor & Park) noch kein einziges davon gelesen, dafür stehen aber umso mehr auf der Wunschliste und "Prisoner of Night and Fog" wandert jetzt ebenfalls noch darauf.

    "Splintered", "The Queen of the Tearling", "The Winner's Curse", "The Bronze Horseman" und "Steelheart" sprechen mich ja gerade am meisten an und deswegen bin ich gerade ganz froh darüber, dass die dir auch fast alle gefallen haben. Ich bezweifle zwar, dass ich in naher Zukunft dazu komme, sie zu lesen, weil gerade noch gefühlt 100 andere Bücher Vorrang haben, aber hey. Vielleicht ergibt sich ja doch noch etwas.
    Ich bin gerade noch etwas damit beschäftigt, Reihen zu beenden oder wenigstens bis zum aktuellsten Teil zu lesen.

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)

      Sehr gerne, liebe Aileen, ich freu mich immer :) <3
      Oh, eine sehr gute Entscheidung! Das Buch ist wirklich viel zu unbekannt für seine Genialität :)

      Stimmt, bis auf "Splintered" waren alle diese Bücher mehr oder weniger Montashighlights für mich :D Haha, das kenn ich ja xD Aber ist doch schön, dass du dir dann irgendwann mal diese Bücher vornimmst und dann immer noch eine Freude von ihnen hast :)
      Haha, das sollte ich mir auch vornehmen xD

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  5. Was für ein Monat *_* Da war ich eben gerade noch stolz auf meine 5 gelesenen Bücher im März xD
    Ich freu mich total für dich wegen dem Austausch! Das ist echt unglaublich cool <3
    Oh, ich hoffe so sehr für dich, dass deine Bewerbung zur Gedenkfeier angenommen wird! Bestimmt wird sie das!!! ;)

    Bei Legend bin ich total deiner Meinung, es ist irgendwie so eine 0815-Dystopie... (Und als ich das Buch gelesen hab, hab ich noch gerne Dystopien gelesen :D)
    Ich denke, du weißt schon, dass ich bei The half life of Molly Pierce total deiner Meinung bin :D
    Ich freu mich schon so auf Eleanor & Park und bin sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen wird und es ob der Hype gerechtfertigt ist :)
    Schade, dass dich Glücksdrachenzeit nicht so richtig überzeugen konnte :( Ich möchte es trotzdem noch unbedingt lesen (erwähnte ich, dass ich den Magellan-Verlag liebe? <3 :D) und hoffe, dass es mir dann besser gefällt... ;)
    Bei Burn for burn bin ich mir grade auch nicht so ganz sicher, ob ich es lesen will. Momentan lese ich gerne tiefgründigere Geschichten mit ernsten Problemen und das Buch klingt zwar unterhaltsam, aber auch so... nach amerikanischer Highschoolgeschichte irgendwie (verstehst du, was ich meine? xD) und dann glaube ich eher nicht, dass es mir so gut gefällt... Allerdings klingt Nur eine Liste von Siobhan Vivian auch nach einfacher Highschoolstory und ist richtig, richtig gut! :D

    Ich wünsche dir einen ebenso tollen und erfolgreichen April! :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das hab ich auch gedacht :D Also ich finde 5 Bücher ist auch tolle Leistung, vor allem, wenn man nebenbei noch so viel schreibt und macht wie du! :)

      Haha, endlich mal jemand, der meine Meinung darüber teilt :D *High Five*
      Jipp, so wie eigentlich fast die ganze Gruppe xD
      Hab das Buch übrigens gestern abgeschickt, es dürfte dich also bald erreichen :)
      Oh, ich hätte dir das Buch gerne überlassen, hab es aber nun schon weggeben. Aber ich denke, du solltest es dir auf jeden Fall mal ansehen, das könnte sicher genau deinen Nerv treffen, was tiefgründige, lebensnahe Contemporary-Geschichten angeht :)
      Haha, ich weiß was du meinst xD Kann mir auch nicht vortsellen, dass Auge um Aufe jetzt total dein Fall wäre, aber wer weiß, vielleicht magst du es ja doch :)

      Dankeschön liebe Chrisi, dir auch <3

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  6. Es hat total Spaß gemacht mit dir und Laura Promise of Blood zu lesen, auch wenn ich irgendwann dann nicht mehr die Finger von dem Buch lassen konnte :P
    Ich freue mich für dich das deine Austauschschülerin total nett ist und ihr miteinander super zurecht kommt. Das ist das wichtigste!
    Tja und dann frage ich mich inzwischen wie du es schaffst soooo viel zu lesen xD Du hast mal eben ein paar echt dicke Schinken in kurzer Zeit erledigt. Unfassbar!
    Wegen weiteren Plänen zu The Crimson Campaign usw. reden wir dann am besten über WA ^^ freue mich schon darauf

    AntwortenLöschen