Mittwoch, 22. Februar 2017

|Kücki im Wunderland| Zurück aus Amerika, Ende der Ferien und Beginn der Abiphase

Hallo ihr Lieben! Hach, so richtig weiß ich gar nicht, wie ich diesen Post beginnen soll, weil in den letzten Wochen einfach unheimlich viel los war und ich euch am liebsten mit so vielen Posts zuspamen würde, wie es nur geht, aber auf der andere keinen einzigen Post habe, der fertig geschrieben und bereit für die Öffenlichkeit ist. Es ist schon bitter, ich habe momentan so viele Ideen für Posts, aber kann momentan leider keine freie Minute finden, diese umzusetzen. Grund dafür ist vor allem die Schule. Jeder, der gerade Abi macht oder Abi gemacht hat oder in einer anderen Prüfungsphase steckt wird sicher verstehen, dass Lernen unglaublich zeitintensiv sein kann. Gerade, wenn man so kurz vor einer großen Abschlussprüfung steht. Bei mir sind es nur noch wenige Wochen bis zum Abitur und ich bin wirklich schon unendlich aufgeregt, habe das Gefühl, dass ich permanent nur lernen muss, aber gleichzeitig auch das Bedürfnis, auch mal einen Moment zum durchatmen zu haben, und mir Zeit zu geben, dies alles erstmal zu realisieren. Denn die Prüfungen sind nicht mehr weit und man merkt, wie sich bei uns in der gesamten Klasse ein bisschen die Panik, aber vor allem auch die Vorfreude auf die Zeit danach breit macht.

Mittwoch, 15. Februar 2017

|Gedankenkarusell| Ist es okay, problematische Bücher zu mögen?

 

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich endlich etwas über dieses sensible Thema schreiben, welches mir schon sehr lange am Herzen liegt. Ihr habt vielleicht in den letzten Wochen und Monaten die Entwicklungen erlebt, die die gesamte Diversity Diskussion genommen hat. Es wurden Bücher mit problematischen Inhalt benannt und vor ihnen gewarnt, es wurden ownvoices books und gute Diversity Bücher beworben und gepusht, und all das fand ich wirklich wunderbar. Ich liebe es, zu beobachten, wie Diversity sich mehr und mehr seinen rechtmäßigen Platz in der Literaturwelt erkämpft, wie mehr und mehr Leser zu diverse books greifen und sich über Bücher mit potenziellem problematischen Inhalt informieren. Wirklich, das ist klasse, ich finde diese Entwicklung klasse und bin sehr froh darüber, ihr anzugehören.

Sonntag, 12. Februar 2017

|Friday Music| Mixtapetausch unter Freunden #1 Top Ten aus Saras Mixtape

Hey ihr Lieben! Ihr wisst ja, ich erzähle, gerade in Monatsrückblicken, sehr gerne von dem einen oder anderen Ereignis meines Privatlebens. Da fallen auch öfter mal drei Namen, nämlich Eda, Fenja und Sara. Diese drei sind meine engsten Freundinnen, und genau wie ich teilen sie alle eine große Liebe zur Musik, obwohl wir alle sehr unterschiedliche Musikgeschmäcker haben. Trotzdem habe ich nun Fenja und Sara den Vorschlag gemacht, ein Mixtape mit ca. 30 unserer Lieblingsliedern oder Lieder, die eine besondere Bedeutung für uns haben, zu erstellen und gemeinsam untereinander zu tauschen.

Mittwoch, 8. Februar 2017

|January Wrap-up| Mit vielen Plänen ins neue Jahr!

Hey ihr Lieben! Oh man, so fix ist schon mal der erste Monat im neuen Jahr um und ich hab endlich das Gefühl, ein bisschen in 2017 angekommen zu sein. Ich finde, der erste Monat im Jahr ist immer eine spannende Angelegenheit, denn auch, wenn meistens noch nicht viel passiert ist es die Phase, wo viele Pläne entstehen, man neue Traditionen einführt und einfach irgendwie noch teilweise sehr motiviert ist, das meiste aus dem Tag zu machen. Gerade diese Phase des Jahres ist irgendwie was besonderes, weswegen ich mir auch viel Zeit genommen habe, zu schauen, was ich dieses Jahr erreichen möchte, welche Traditionen etc. ich behalten möchte und was ich in meinem Leben verändern möchte. Dementsprechend ist an sich nicht viel im Januar passiert, weder privat noch lesetechnisch, aber ich würde trotzdem sagen, dass es ein guter Monat war, der hoffentlich eine sehr gute Grundlage für die kommende Monate ist.

Freitag, 3. Februar 2017

|Kücki auf Reisen| Auf nach Amerika + Happy Birthday Kueckibooks + Ankündigung!


Hallo ihr Lieben!

Hach man, eigentlich sollte gestern ein schöner Geburtstagspost online gehen, in welchem ich euch allen dafür danke, dass ihr seit 3 Jahren Kueckibooks zu dem macht, was es heute ist. In dem ich euch davon erzähle, wie viel mir dieser Blog bedeutet, wie viel ihr und diese tolle Community mir bedeutet. Und vor allem in dem ich einen kleinen Liebesbrief an das Bloggen selbst und meinen Blogs Kueckibooks schreiben, der am 2. Februar 2014 das Licht der Welt erblickte und seitdem mein Leben jeden Tag auf's neue bereichert. Deswegen schon einmal jetzt: Danke, einfach Danke für all die Kommentare und Gespräche und all die vielen Wochen und Monate, die ich nun schon mit meinem Blog in dieser Community verbringen durfte. Es war und ist vor allem eine ganz besondere Zeit und ich hoffe, dass ich noch viele Jahre hier auf Kueckibooks über all die Dinge, die ich liebe und die mir wichtig sind, bloggen werde können.

Warum aber gab es keinen solchen Post extra zu diesem 3. Bloggergeburtstag? Ich weiß, ich erwähne es schon seit Wochen immer und immer wieder, aber ein ganz großer Faktor ist die Schule. Die 12. Klasse ist wirklich sehr fordernd und die letzten Wochen während der Klausurenphase waren einfach sehr intensiv und haben einen riesigen Teil meiner Zeit beansprucht, sodass ich schlichtweg keine Zeit hatte, einen Post vorzubereiten. 

Ein anderer Grund, über welchen ich mich unheimlich freue, ist die Tatsache, dass ich die Ferien über keine Zeit haben werde zu bloggen, da ich morgen früh zusammen mit meiner besten Freundin und ihrer Familie in die USA, genauer gesagt nach Florida fliegen werde, um dort meine beiden Ferienwochen zu verbringen. Ich bin einfach so aufgeregt und freue mich so unheimlich auf diese Zeit! Dadurch war ich die letzten Wochen sehr viel mit packen, Dokumente besorgen, Geld tauschen und Posts vorschreiben beschäftigt, dass ich schlichtweg meinen Bloggergeburtstag vergessen habe. 

Daher habe ich mir nun überlegt, nicht auf Teufel komm raus einen Post zu schreiben, sondern erstmal nach Florida zu fahren, die Zeit zu genießen und hoffentlich absolut geniale zwei Wochen zu haben, bevor ich Mitte Februar wiederkomme und dann mit hoffentlich etwas mehr Zeit und ganz ganz viel Motivationen einen gebührenden Post schreiben kann, vielleicht sogar mit kleinem Gewinnspiel :D

In diesem Sinne: Wundert euch nicht, wenn es in den kommenden zwei Wochen etwas stiller hier wird. Die nächsten 14 Tage werde ich in Florida sein, worauf ich mich schon unheimlich freue! Für diesen Zeitraum habe ich 3 Posts vorgeschrieben, die euch hoffentlich gefallen werden :) Ab 18. Februar bin ich dann hoffentlich mit ganz viel Motivation, tollen Eindrücken und etwas mehr Zeit zurück in Deutschland und werde diesen Blog nochmal fleißig mit Leben füllen, bevor es dann erneut erst in die Klausurenphase und anschließend in die Prüfungsphase geht.

Ich wünsche euch, falls ihr Ferien habt, eine tolle Zeit, in der ihr ganz viel erleben, lesen und entspannen könnt, ansonsten einfach zwei möglichst stressfreie, schöne zwei Wochen. Bis dann!

Liebe Grüße,
eure Kücki ♥

Samstag, 28. Januar 2017

|Top Ten Tuesday| 10 Neuerscheinungen aus 2017, auf die ich mich sehr freue!


Hallo ihr Lieben! Gott, es gab glaube ich schon seit fast zwei Jahren schon keinen Top Ten Tuesday mehr bei mir, einfach, weil ich gemerkt habe, dass mir diese wöchentlichen Dinger dann doch zu viel werden. Allerdings muss ich doch zugeben, dass mich nun doch schon das eine oder andere Mal ein Thema des Top Ten Tuesdays, der übrigens von The Broke and The Bookish organisiert wird, angesprungen hat, sodass ich mir eine kleine Liste mit Themen angelegt habe, die ich gerne mal bearbeiten möchte, einfach dann, wann es mir gerade passt. So zum Beispiel heute, wo ich euch etwas verspätet und auch nicht am Dienstag, aber trotzdem mit viel Begeisterung 10 Neuerscheinungen des Jahres 2017 vorstelle, auf welche ich mich sehr freue.

Mittwoch, 25. Januar 2017

|Friday Music| Lieder, die mich an meine 5 liebsten Charaktere erinnern...


Huhu ihr Lieben! Nachdem nun nach und nach alles ein bisschen auf meinem Blog ein neues Design bekommt und ich auch im Januar entscheiden möchte, welcher der vielen Kategorien, die ich momentan habe, ich mit ins neue Jahr nehmen möchte, da es mir teilweise doch ein bisschen zu viele sind. Eine Kategorie, welche ich allerdings sehr sehr gerne mag und die auch irgendwie zu mir als Musikbegeisterte Kücki passt, ist die Friday Music Kategorie, die meistens an allen möglichen Tagen, nur nicht am Freitag erscheint, aber gerade deswegen diesen Namen behalten muss. :D Heute möchte ich meine erste Friday Music im neuen Jahr präsentieren, und zwar mit einer etwas anderen Idee. Ich habe nämlich gerade im Zuge meines neuen Desgins auch meine Über mich und meine Lieblingsbücher Seite geupdated, und dabei die Idee bekommen, dass ich doch auch mal anderherum Bücher speziell zu einer bestimmten Musik suchen könnte, anstatt immer Musik zu einem bestimmten Buch.