Sonntag, 24. Januar 2016

|SuB Abbau Aktion| Readalong mit Jule ♥

Er Ist unserer größter Freund, und gleichzeitig gefürchtester Feind, jeder hat ihn, aber er ist nicht immer gleich groß. Es ist das Material, aus dem unsere Albträume geformt sind, Anlass für tausende Posts, Ideen und Aktionen. Manchmal in Listen, Stapeln oder Haufen, aber immer gefüllt mit (zu) vielen Seiten, wird er betrachtet mit einer Mischung aus Liebe...und Scham. Der SuB (=Stapel ungelesener Bücher).

Ich bin sicher, jeder Buchnerd von heute hat ihn, den manchmal mehr, manchmal weniger monströsen Stepel ungelesener Bücher, der sich hin und wieder in unsere Gedanken bahnt, und uns daran erinnert, dieses Buch nicht zu kaufen, jenes Buch nicht anzunehmen, lieber dortige Challenge zu planen, um das SuB Monster kleiner zu halten. Ich glaube, es gibt mehr SuB Challenges als Bücher auf meinem SuB, immer wieder lassen sich Buchnerds und Blogger neue Ideen einfallen, um mit Schwert und Schild...- äh, ich meine natürlich Lesezeichen und Tee!- in den Kampf zu ziehen.

Doch wer will schon alleine einen Kampf gegen ein manchmal mehr als 100 Bücher starkes SuB Monster führen? Genau für diesen Fall haben meine liebe Jule und ich uns überlegt, eine weitere SuB Abbau Aktion ins Leben zu rufen, um Seite an Seite dem suB zu trotzen und gemeinsam ihn zu verkleinern. Deswegen möchten wir euch heute unsere kleine SuB Abbau Aktion vorstellen, die in meinem Fall Readalong mit Jule heißt.

Wie kommen wir darauf?
Diese Frage ist leicht zu beantworten: Wie alle Buchnerds haben auch ich und Jule einen SuB, bei dessen Zahl einem der Schweiß ausbricht, und man mit schlechtem Gewissen schnell zum nächsten Buch greift, um wenigstens ein bisschen was gegen die wachsende Zahl zu tun. Auf diesem SuB befinden sich natürlih größtenteils Bücher aus Genre, die ich gerne hab, wie Fantasy, Dystopien, Jugendbücher insgesamt. Und hier kommt meine liebe Jule ins Spiel. Wer uns kennt, weiß, dass Jule und ich einen sehr ähnlichen Büchergeschmack haben, oft Bücher auch mal zusammenlesen und uns gegenseitig mit Buchempfehlungen aus Leseflauten rauskicken. Das führt natürlich auch dazu, dass die liebe Jule und ich ganz viele gemeinsame Bücher auf dem SuB haben, wie wir vermehrt schon feststellen konnte. Und aus dieser Feststellung wurde die Idee geboren, gemeinsam den SuB zu besiegen!

Wie funktioniert die Challenge?
Das ist viel einfacher als man denken mag: Durch das Vergleichen unserer SuBs haben Jule und ich eine Liste erstellt mit Bücher, die wir beide auf dem SuB verstauben lassen, und beide eigentlich mal so gerne lesen wollte, uns aber nun manchmal einfach die Motivation fehlt. Nun haben wir uns zum Ziel gesetzt, inform einer Challenge diese Bücher gemeinsam zu lesen und somit vom SuB abzubauen. Das heißt, dass wir, wann immer wir Luft haben oder unsere Lesemonate planen, ein oder zwei Bücher gemeinsam lesen werden, um potentielle SuB Leichen zum Leben zu erwecken, und möglicherweise sogar Bücher zu entdecken, wo man sich fragt, warum man sie nicht schon viel früher gelesen hat. Ziel ist es natürlich alle Bücher zu lesen, doch das ist nicht das wichtigste, es geht vielmehr darum, Spaß zu haben und sich gegenseitig zu Motivieren.

Warum machen wir die Challenge?
Natürlich in erster Linie zum Verkleinern unseres SuBs, natürlich. Aber unser Ziel zu erreichen und alle Bücher zu lesen soll nicht unbedingt der Hauptgrund für unsere Challenge sein. Vielmehr soll es darum gehen, gemeinsam Bücher zu lesen, die schon lange auf dem SuB schlummern, kleine Schätze zu entdecken und sich gegenseitig zu motivieren. Wir wollen in erster Linie Spaß haben, und der SuB Abbau soll dabei ein toller Nebeneffekt sein, wenn wir natürlich unsere Challenge gerne auch in Bezug auf den SuB Abbau erfolgreich abschließen wollen :D

Kann man bei dieser Challenge mitmachen?
Direkt mitmachen ist vielleicht falsch ausgedrückt, da diese Challenge eben spezielle auf 2 Leute zugeschnitten ist. Ihr könnt allerdings eure eigene Challenge erstellen! Sucht euch einfach eine Lesefreundin/Lesefreund mit gleichem/ähnlichen Geschmack und den Wunsch, den SuB abzubauen, vergleicht eure SuBs, sucht euch gemeinsame Bücher raus, und schon könnt ihr loslegen! Natürlich könnt ihr die Challenge für euch persönlich auch zuschneiden, zum Beispiel festlegen, wie viele Bücher ihr jeden Monat lesen wollt oder dass ihr euch am Ende belohnen wollt. Seid kreativ! Mit dieser Challenge wollen Jule und ich euch anregen, eine eigene Challenge zu kreiren, allerdings würde es uns freuen, wenn ihr, solltet ihr dieses Format wählen, unsere Namen angeben könntet :)

Und jetzt?
Jetzt heißt es eigentlich nur noch: Lesen, lesen lesen!

 Und welche Bücher? 
Hier findet ihr eine Liste, mit den Büchern, die Jule und ich lesen möchten:
  1.  Whisper in Autmn - Thena Leigh
  2. Blood and Gold - Laura Kneidl
  3. Clockwork Angel - Cassandra Clare
  4. Before I die - Amy Plum
  5. Über uns das Meer - Sabine Getuen
  6. Dancing Jax: Auftakt - Robin Jarvis
  7. Elantris - Brandon Sanderson
  8. Heaven: Stadt der Feen - Christoph Marzi 
  9.  Soul Seeker - Alison Noel
  10. Everneath [ReRead] - Brodi Ashton
  11. Die Geschichte von Blue - Solomenika de W.
  12. Sense and Sesibility - Jane Austen
  13. Unearthly - Cynthia Hand
  14. Queen of Clouds - Susann Gordem
  15. The Diviners - Libba Bray
  16. Rebel Belle - Rachel Hawkins
  17. Rush - Eve Silver
  18. Pivot Point - Kasie West
  19. Before I Fall - Lauren Oliver
  20. If I Stay - Gayle Forman
  21. Rain Reign - Ann M. Martin
  22. The Giver - Lois Lowry
  23. Zodiac - Romina Ruesel
  24. Arya & Finn - Lisa Rosenbecker 
  25. Die Fäden der Zeit - Lori M. Lee
  26. The Fever - Maklia Lucier 
         Sooo ihr Lieben...das war's auch schon wieder :) Ich hoffe, euch gefällt die Challenge und ihr habt vielleicht sogar Lust, eure eigene ins Leben zu rufen. Jule und ich auf jeden Fall freuen uns auf viele gemeinsame Leseabenteuer und treten mit einem Lächeln in den Kampf gegen den SuB :D ♥
  
Was tut ihr gegen den SuB? 

Kommentare:

  1. Oh, ich finde das eine super Idee! Ich habe auch mit Freunden von mir (offline) Ideen gesammelt, wie wir Bücher zusammen lesen und dann vielleicht auch auf dem Blog vorstellen können. Das wird dann immer so schön facettenreich, man hat Meinungen und Anliegen und Details der einen und der anderen Person, endlose Diskussionen und warme Herzen, weil's so schön ist: Bücher, Freund und vor allen Dingen beides vereint.

    Gestern an einer Party lernte ich jemanden kennen, der super begeistert liest und einen Lesegeschmack hat, der mich mit einem modernen Twist irgendwie einfach überzeugt. Er möchte Bibliothekar oder Buchhändler werden. Super spannend, aber er war gestern nicht mehr im besten Zustand... Fremde Lesegeschmäcker kennen und vielleicht ja sogar lieben zu lernen ist das Beste!

    Oh du weisst, ich bin ein kleines Königskind. Das Frühlingsprogramm ist das einzige, das ich nicht vollständige habe. Aber die beiden Bücher, die ich daraus gelesen habe, sind fantastisch. Das eine ist 'Das Fieber' - ich wünsche euch ganz, ganz viele schöne Stunden damit! 'Rain Reign' möchte ich deswegen auch liebend gerne noch lesen und freue mich schon sehr auf eure Meinung! Möchtet ihr die Bücher auch gerne in dieser Reihenfolge lesen oder ist diese willkürlich?


    Hab euch lieb!

    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine schöne Idee, die ihr beiden da habt ;) Ich wünsche auch ganz viel Erfolg, dass alles klappt und viele Bücher vom SuB gestrichen werden.

    Aber sag mal, wäre es möglich, wenn ihr zufällig gerade ein Buch lest, dass auch bei mir auf dem SuB liegt, sich spontan anzuschließen? Also zum Beispiel "Queen of Clouds" habe ich auch noch und wenn ich sehe, ihr lest es, tschak, könnte ich auch loslegen ;P (wenn nicht mein momentanes Buch zu genial ist^^). "Rebel Belle" hab ich auch noch ;D

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ;),

    tolle Challenge! Dann wünsche ich euch beiden ganz viel Glück, dass euer SUB wenigstens ein bisschen schrumpft ;D.

    Ich habe exakt 3 Bücher von euerer Liste auf dem SUB, und wer weiß, vielleicht übermannt mich der Ehrgeiz und sie werden bald befreit *.* (Hoffen kann man ja noch).

    Ich habe ein "Projekt-5-Books" gestartet, das war nicht einmal so schlecht läuft. Mir fehlt nur noch eines! Nachteil: Meine WuLi hat überhand genommen und nach der Aktion, wenn ich wieder Bücher kaufen darf, wird er wieder rasant in die Höhe schießen...warum müssen die Neuerscheinungen nur so vielversprechend sein!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen