Donnerstag, 5. Februar 2015

|Januar Wrap-up| Irgendwie dachte ich ja der erste Lesemonat 2015 würde epischer werden...

Okay.....the never-ending Story: Der Januar ist wirklich schon schnell vergangen. Wirklich, das erste Schulhalbjahr ist beendet, ich hab mein Zeugnis bekommen und naja....ich wisst ja, da mein Gelaber letztes Mal wirklich total schöne positive Rückmeldung bekommen habe, werde ich euch nun wirklich mehr an meinen persönlichen Monatsrückblick teilhaben lassen.

Okay, dann schnappt euch das Popcorn und schaltet die Musik an...hmmm..was ich nehm ich denn dieses mal für ein Lied...ich glaube, dies hier, weil irgendwie...keine Ahnung xD Ich mag es?


                                      

So...viele von euch lieben hatten mich ja gebeten, von meinen Klavierwettbewerb zu berichten. Ich mochte nicht irgendwie arrogant wirken, aber ich freu mich euch erzähle zu können, den 1. Platz in meiner Altersgruppe gemacht zu haben und damit insgesamt einen 2. Preis gewonnen habe. Ich freue mich riesig, ich hatte es wirklich nicht erwartet und ich bin unglaublich gespannt, was die nächste Runde bringen wird. Wirklich, ich war den Tag so mega aufgeregt, wir musten auch sehr früh da sein, da bin ich einfach mal in der langen Wartezeit (Gott ich musste da morgens hin und war erst 16:30 Uhr dranna), einfach mal zum Thalia geschlendet. Naaja....Das Drama könnte ich euch vorstellen^^ Erstmal gab es 25% Rabatt auf Englische Bücher, weswegen ich dort erstmal zugeschlagen habe. Außerdem habe ich nebenbei nonstop mit Mara geschrieben, um mich abzulenken und...ja, weil es geil ist mit Mara zu schreiben xD Jedenfalls hab ich ihr dann spontan auch mal 3 Bücher noch mitgenommen und bringe ihr die dann mit. JA ES SIND NUR NOCH ACHT TAGE BIS ICH ENDLICH IN DIE SCHWEIZ ZU MARA FAHRE *heavy breath* xD
Naja, desweiteren war ich diesen Monat auch bei Jugend debattiert und hatte ehrlich gesagt riesigen Spaß dabei! Ich finde debattieren einfach nur total genial, ich bin sowieso so ein Mensch, der gerne diskuttiert, aber ich hatte in der 9. Klasse eine so geniale Debattierlehrerin! Mit ihr fahre ich heute immer noch zu Wettberwerben und es ist einfach klasse so viel Unterstürzung zu erfahren. Naja, da sie meinen Blog sowieso nicht liest, kann ich ruhig weiterschleimen :D Sie war auch eine Ausschlaggebende Kraft, dass ich die Englische Sprache so sehr liebe. Wie auch immer, auch bei Jugend debattiert habe ich gute Abgeschnitten :)
Leider hat meine neue Tanzgruppe, mit der ich gerade so schön zusammengewachsen war, sich mehr oder weniger aufgelöst. Mit meiner neuen Gruppe komme ich nicht wirklich klar, da sie zu 3/4 aus schmachtenden Pärchen besteht, während ich und mein Tanzpartner danebenstehen und eigentlich nur wegwollen.
Auch hatte ich diesen Monat das Vergnügen, endlich mal wieder meine Tante wiederzusehen. Sie ist wirklich ein total cooler Mensch, wieder haben wir viel gelabert, Büchertipps ausgetauscht und dann, meine lieben Freunde, dann hat sie mir folgendes eröffnet:

Sie hat uns Karten für die einzige Lesung von George R. R. Martin in Deutschland besorgt.

Leute ihr habt keine Ahnung wie supermegahammerhappy ich bin! Ich freue mich soooo sehr mit ihr dahingehen zu können. Sie ist echt klasse, vielen Dank Anja ♥

Ansonsten habe ich gar nicht mehr so viel zu diesem Monat zu sagen. Es gab viele stressige Prüfungsphasen und aber auch sehr viele tolle Momente. Mein Blog wurde gestern (ich habe den Post am 3.2 geschrieben^^, wenn ich ihn veröffentliche ist es wahrscheinlich schon später xD) ein Jahr alt und ich bin einfach so glücklich, euch und diesen Blog zu haben. Wisst ihr, diesen Monat ist mir durch einige unschöne Dinge in meiner Klasse, klar geworden, dass ihr mich hier eigentlich genau für das mögt, was ich bin, dass ich mich nicht verstellen muss, um euch zu gefallen, was im wahren Leben irgendwie nicht so Fall ist. Aber es macht mich selbstbewusster zu wissen, dass es hier Leute gibt, die mich so mögen, wie ich bin. Danke Leute, in manchen Zeiten ist das einfach gut zu wissen! ♥

Aber genug sentimentalität und so.....Nun zum richtigen Monatsrückblick :D

 Hmm...diesen Monat hab ich überraschend viel Print-Bücher wieder gelesen, aber irgendwie...erschlagt mich nicht, aber ich vermisse das Lesen auf dem eBook Reader. Schlagt mich oder zerreißt mich, aber ich finde lesen auf dem eBook Reader irgendwie angenehmer :D Aber ich vermisse es dann, das fertige Buch ins Regal zu stellen, und überhaupt das reale Buch zu besitzten. 

The Book of Lost Things von John Conolly
 Dieses Buch habe ich diesen Monat beendet, nachdem ich es Silvester angefangen hatte. Ich habe es vor allem für die FairytaleRC gelesen. Es hat mir wirklich gut gefallen! Ihr müsst euch vorstellen, dass aus den Märchen, die ihr kennt, der Albtraumhafte Teil rausgenommen wurde, verschlimmert wurde, und alles zusammen in einen Topf geworfen wurde, eine Prise brilliante Verrücktheit hinzu, und raus kam eine geniale Welt, die zwar manchmal wirklich sehr verrückt und dunkel war, mir trotzdessen aber total gut gefallen hat! Einige kleine Schwachstellen gab es in der Story. 4/5 Sternen
[nicht rezensiert]

Seven Realms #3 The Gray Wolf Thorne und #4 The Crimson Crown von Cinda Williams Chima
 WARUM, WARUM NUR IST ES VORBEI???
Diese Buchreihe, ist der hammer. Wirklich. Ich hätte niemals gedacht, dass sie mich derartig umhauen würde. Als ich damals Teil 1 begonnen habe, was mir schon wie vor einer Ewigkeit vorkommt, aber nicht mal 2 Monate her ist, habe ich mich verliebt. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass die Reihe sich derartig steigern würde. Leute, Teil 3 war so dermaßen hammer gut, ich hätte niemals gedacht, dass man das noch hätte verbessern können. Naja, und dann kam Band 4 und er hat mich umgehauen. Mein 3. Buch in 2015 und ich glaube jetzt schon mein Jahreshighlight (okay...Winter kommt noch, aber eines meiner Jahreshighlights)Leute, tut mir und euch selbst einen Gefalen und lest diese grandiosen Bücher! 10/5 Sterne (xD)

The Madman's Daughter #1 The Madman's Daughter von Megan Shepherd
 Hmmm...eigentlich war ich von diesem Buch ein kleines bisschen enttäuscht. Ich hatte mir eine total dunkle und coole Stor gewünscht, die auch eigentlich da war, nur von der bescheuerten Liebesgeschichte überdeckt wurde. Bitte Leute, streicht einfach Liebesgeschichten oder rückt sie in den Hintergrund, wenn ihr ansonsten so eine geile story zu bieten habt! Denn an sich war das Buch genial, mega verstörend, aber genial, aber eben...naja, ihr wissst. 3/5 Sternen

The Young Elites von Marie Lu 
Ich möchte dazu eigentlich nichts mehr sagen. Irgendwie fühl ich mich wie der einzige Mensch auf Erden, der dieses Buch einfach nur scheiße fand. Wirklich, das Buch hat mich so sehr enttäuscht! Ich hatte wirklich viel gutes darüber gehört und das Buch hatte auch viel Potenzial, aber am Ende war es einfach nur überzogen und langweilig. Besonders das Ende ansich fand ich einfach nur affig. Und da soll ich noch motiviert an Legend rangehen... 2/5 Sternen

My True Love Gave to me von verschiedenen Autoren 
Haha, ja, ich weiß, ich bin spät dran mit diesen Buch^^ Trotzdem, obwohl es eigentlich Weihnachtsgeschichten sind, konnte man sie meiner Meinung nach auch noch gut im Januar lesen, wo noch ein bisschen Weihnachten übrig ist. Ich hab die kurzen Geschichten meistens zwischendurch gelesen und fand einige wirklich toll, andere hingegen einfach nur blöd. Aber ich glaube im großen und ganzen hat es mir dann doch ziemlich gut gefallen, vor allem rainbow Rowell und Laini Taylor habe großartige Geschichten geschrieben! 3/5 Sternen
[Kurzrezension zu einzelnen Geschichten auf Wunsch]

Gracling Realm #2 Fire von Kristin Cashore [Re Read]
Hach ja *seufz* Wo ich gerade schon meine Fantasy Phase habe, musste ich auch einfach nochmal dieses Buch lesen, dass ich in meiner ersten Fantasyphase gelesen und geliebt habe. Fire ist einfach ein so wunderschönes Buch! Ich lese es ziemlich oft einfach nochmal, weil jedesmal, wenn ich zurück in die Dells komme, fühlt es sich an wie nach Hause kommen. Jedesmal bin ich wieder ein Fußsoldat, der mit Fire und Brigan maschiert, eine Prinzessin auf dem Ball oder ein Spion auf der Suche nach dem Monstmädchen. Fire und Brigan und die Monster verzaubern und fesseln mich jedes Mal aufs neue. 5/5 Sternen
[keine Rezension]

Auch das eine oder andere eBook habe ich diesen Monat gelesen (Fairest habe ich gerade verliehen, Bilder davon folgen)

The Lunar Chronicles #3.5 Fairest von Marissa Meyer
 *breaks down in tears* Ich brauch Winter, ich brauche es unbedingt, jetzt, sofort, in meinen Händen! *mental breakdown*
Fairest war genial. Was soll ich dazu sagen? Es waren 200 viel zu kurze Seiten gefüllt von einer viel zu guten Story, erzählt mit viel zu guten Wörtern und einer wunderschönen Illustation. Es war unglaublich interessant, endlich mehr über Queen Levana zu erfahren und .... naja, ihr wisst, ich brauche Winter :(( 5/5 Sternen
[Wollt ihr eine Rezension?]

Raven Cycle #1 The Raven Boys von Maggie Stiefvater 
 Obwohl ich ein wirklich großer Maggie Stiefvater Fan bin, habe ich lange überlegt, ob ich dieses Buch lesen soll. Da meine liebe Jule aber darauf bestanden hat, aber ich es letztendlich doch zu Hand genommen, und was soll ich sagen: Ich bin begeistert! Die Raven Boys und Blue konnten mich mit leisen, warmherzigen Tönen und einer vielversprechenden Geschichte überzeugen. Dream Thieves ist bestellt! 4,5/5 Sternen
[rezensiert]

Fire and Thorns #1 The Girl of Fire and Thorns von Rae Carson 
 Auch wieder ein Buch, dass ich lange Zeit nicht lesen wollte. Dann allerdings habe ich spontan dazugegriffen, weil ich nach The Young Elites einfach was neues brauchte und ich wurde sehr positiv überrascht: Die Geschichte hat mir wirklich richtig gut gefallen und ich hoffe, bald den Zweiten Teil lesen zu können. 4/5 Sternen
[rezensiert]

Gelesene Bücher: 11 (eins nicht dabei weil...geheim! :D)
Gelesene Seiten: 5197  (WTF?! Ich hab den Dezembergetoppt? o.O)
Durchschnittlich pro Tag: 167 Seiten (YAY)
Durchschnittlich pro Woche: 1300 Seiten (YAY!)


Ich hätte bei weitem nicht gedacht, dass ich den Dezember schlagen würde, aber ich habe es wirklich geschafft, mehr Seiten zu lesen als im Dezember. Ich bin super duper happy, kann es nicht glauben dass das neue Jahr schonwieder so gut anfängt! Im Februar werde ich wohl eher weniger lesen, da ich Ferien habe und viel unterwegs bin, weswegen es hier auch wahrscheinlich in den nächsten 2 Wochen etwas stiller wird, aber danach werde ich wieder fleißig posten! Btw ich habe fast alle Bücher diesen Monat nicht gelesen sondern auch rezensiert! Nächsten Monat wird das zwar nichts werden, aber für den März nehme ich es mir definitiv wieder vor!

Auch habe ich wieder sehr viel auf Englisch gelesen, was mich einfach total freut ♥

Kommentare:

  1. Ich hab dir ja schon zum Klavierwettbewerb und zu Jugend Debattiert gratuliert, das ist wirklich toll! <3
    Ich wollte auch immer mal total gerne bei Jugend Debattiert mitmachen, aber es gab keinen Lehrer, bei uns, der das mitmachen wollte :( Überhaupt gibt es bei uns an der Schule einfach GAR KEINE Wettbewerbe oder sowas, voll doof -.- :(

    Zu den Büchern kann ich ziemlich weig sagen, aber ich denk, dass weißt du selbst :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kücki,

    na dann herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz- den hast du sicher auch verdient! Ich müsste unbedingt auch mehr Klavier üben, ich habe es die letzten Jahre leider ziemlich vernachlässigt...Dabei ist es eigentlich so schön, ein Instrument zu spielen. Na ja, ein Vorsatz mehr xD

    Deine Januar-Bücher finde ich eigentlich alle interessant, da habe ich ein paar von meiner Wunschliste entdeckt. Oh, und Fire <33 Das könnte ich auch immer und immer wieder lesen! Fire und Brigan sind einfach soo wunderbare Charaktere ♥

    Liebe Grüße,
    Sana

    PS: Ich will auch mit zu George R. R. Martin!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kücki :-)
    Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz und viel Spaß bei der Lesung!
    Ich finde auch, dass die Blogger- und Internetbuchgemeinde wirklich super nett ist und eine willkommene Abwechslung zum schulischen Umfeld. Hier fühlt man sich wohl, ausgenommen und akzeptiert.

    Ich wünsche dir noch viel Spaß in den Ferien und tolle Leseerlebnisse für den Februar ;-)♥

    Liebe Grüße
    Souci

    AntwortenLöschen
  4. Kückili, Kücki

    Hallihallo.

    Mal wieder ein Kommentar von misch.

    Ich habe dir "The Madman's Daughter" damals nach der Challenge nicht gekauft, weil Sanne von booksandquills eben genau deine Enttäuschung beschrieben hat. Ich wollte dich nicht warnen, weil ich es ja selbst noch nicht gelesen habe und dich nicht um eine eventuell doch-ganz-gute Leseerfahrung bringen wollte, aber es ist schade, dass du genauso enttäuscht bist.

    "My true Love gave to me" - das ist ein toller Titel. Hier muss ich sagen, dass ich es trotz deiner mittelmäßigen Bewertung mal lesen werde. Dasselbe gilt übrigens für oben genanntes Buch :D
    Natürlich werde ich dieses hier jedoch erst über Weihnachten lesen, genauso wie "Let it Snow", weil manche Bücher können einfach nicht ohne die richtige Stimmung, und vielleicht hab ich ja bis Weihnachten auch eine "True Love" gefunden :)

    Es freut mich sehr, dass dir "Fairest" gefallen hat :) Ich habe es leider noch nicht gelesen, weil ich ein Problem mit der Größe gehabt hätte und ich es aber definitiv als Print haben wollte - und nicht als 7€-Ebook. Bei aller Liebe, ich lese gerne GRATIS Classics und REDUZIERTE Bücher auf meinem Kindle und hole mir dann gedruckte Editionen, aber ein Buch zum vollen Preis zweimal zu holen - NE!
    Sobald es in meinen Maßen vorhanden ist, werde ich es auf jeden Fall kaufen!

    Deine Lesegewohnheiten bestärken mich langsam aber sicher in meinem Selbstbewusstsein, weil ich, seitdem ich meinen wundervollen Kindle habe, endlich auch mal annähernd so viele Bücher lesen kann wie du :D

    Lalala.
    Trallalla.
    Ich war auch mal wieder da.
    Nun widme ich mich aber ma'
    der guten alten VWA.

    In diesem Sinne, adieu, goodbye,
    ich ruf dich dann weinend an um 3,
    wenn es endlich ist vorbei
    mit der VWA-Einschickerei.

    AntwortenLöschen