Sonntag, 28. Februar 2016

|Neuzugänge| Bücher sind Trostpflaster für die Seele!

Hallo ihr Lieben! Obwohl der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, ist er der Monat, der irgendwie jedesmal meine positive Buchkaufbillianz ruiniert (zusammen mit Geburstagsmonat-Oktober und Weihnachtsmonat-Dezember). Vielleicht weil im Februar die erste Motivation für Vorsätze, die man sich gemacht hat, nachlässt, weil viele Dinge wieder anfangen, routiniert zu werden, und weil vor allem das nächste Semester in der Schule beginnt und man von nun an wieder kräftig powern muss, um seine gewünschten Noten zu erreichen. Das alles führt zu Stress, Selbstzweifeln, negativen Gefühlsfarben die sich über die leuchtenden Bilder des Vormonats legen. 
Ich weiß, das ist ein Neuzugängepost, aber wo Kücki draufsteht ist auch Kücki drin also möchte ich euch nur ganz kurz auch einen Einblick geben, wie es Kücki momentan geht, denn irgendwie hängt das ja mit den Neuzugängen zusammen. Kurzum: Es war eine seltsame Woche, eine traurige Woche, mit vielen Selbstzweifeln und Tränen, aber auch mit Hoffnung und Dankbarkeit, weil viele Leute für einen da waren. Vielen Dank an diejenigen ♥ Ihr seid wirklich wunderbar!

Und vielleicht geht es euch auch so, wenn ihr Trost braucht, geht ihr in Buchläden, umgebt euch mit Leuten, die Bücher lieben, und mit ebendiesen selbst, und lasst das eine oder andere Buch bei euch einziehen, weil wir alle wissen: Bücher sind Trostpflaster für die Seele! Vielleicht erklärt das meine 9 Neuzugänge, die ich euch nun vorstellen möchte:


Erstmal hab ich einige Printbücher bekommen, wobei ich mit Freude sagen kann, dass ich für alle diese Bücher zusammen nichtmal 20€ Ausgeben habe *freu* Irgendwie war ich diese Woche mal zur Abwechslung ganz gut im Schnäppchen finden, und hab mir deswegen das eine oder andere Buch auch gegönnt :)

Starters by Lissa Price Dieses Buch war das allererste Buch was ich auf meinem Blog rezensiert habe, und obwohl ich eigentlich sonst ein sehr sentimentaler und anhänglicher Menschen bin (zumindest in Bezug auf Gegenstände), hatte ich kein Problem damit, meine Taschenbuchausgabe dieses Buches zu verkaufen, trotz sentimentalen Wert. Sie hat aber einfach doof ausgesehen neben meiner Hardcoverausgabe von Teil 2. Deswegen kam es mir wie ein Wink des Schicksals vor, dieses Buch im Hugendubel auf dem ME Wühltisch zu sehen. Und für 3€, für ein neuwertiges Hardcover (hab bis jetzt keinen Mängel entdeckt, nichtmal einen Stempel hat das Buch) kann ich wirklich nicht nein sagen!
Witch Hunter by Virginia Boecker Ihr alle habt bestimmt Anfang des Jahres die Bloggeraktion des dtv Verlages in Bezug auf dieses Buch gesehen. Obwohl ich es überlegt hatte, habe ich allerdings nicht teilgenommen. Einerseits lese ich sowieso lieber Englisch, andererseits gab es eher gemischte Meinungen dazu. Als aber allerhand positive Reaktionen auf das Buch zurückkamen, war ich enttäuscht, dass ich nicht mitgemacht hatte. Umso glücklicher war ich, als mir die liebe Jule ermöglicht hat, dieses Buch doch noch zu lesen. Die Liebe hat mich nämlich bei einem Gewinnspiel gewonnen und durfte das Buch an noch jemanden schicken, vielen vielen Dank dafür Jule ♥♥♥

Clockwork Prince by Cassandra Clare Wie viele wissen, bin ich ja eigentlich gar kein Clare Fan. TMI hab ich abgebrochen, Clockwork Angel fand ich mit 3 Sternen auch eher mittelmäßig. Trotzdem haben mich zwei Faktoren dazu bewegt, der Reihe noch eine Chance zu geben und zumindest noch Band 2 zu lesen. Zum einen habe ich das Setting geliebt, das viktorianische London ist einfach einer meiner liebsten Buchsettings und ich würde wirklich jeden Roman lesen, der in diesem spielt. Zum zweiten ist meine Austauschschülerin aus Italien bekennender Shadowhunter-Fan und hat mich so lange überredet die Reihe forzusetzen, dass ich wirklich nicht nein sagen konnte. Außerdem hat auch dieses Buch beim Amazon Preissturz neulich nur 3€ NEU gekostet, also hab ich es mal mitgenommen.
These Vicious Masks by Tarun Shanker Mittlerweile habe ich das Buch schon rezensiert und für unterhaltsam, jedoch auch eher mittelmäßig befunden. Trotzdem finde ich das Cover nach wie vor hinreißend und muss sagen, dass ich doch irgendwie an der Geschichte hänge, weil mir die Charaktere doch ans Herz gewachsen sind. Deswegen hab ich das gebraucht für wenig Geld erstanden und freu mich, es in meinem Besitz zu haben. Schade nur, dass ich es als eBook gelesen habe, die Innengestaltung des Buches ist wirklich fantastisch!
These Broken Stars by Amie Kaufman and Meagan Spooner Zu diesem Buch gibt es eine Menge gemischter Meinungen, einige finde es klasse, andere eher mittelmäßig und manche ganz schlecht. Dennoch lag es lange Zeit auf meiner Wunschliste, zu meiner Schande muss ich aber zugeben, dass dies größtenteils nur am Cover lag (Ich meine..DIESES COVER *-*). Nun hab ich aber zufällig Tinas Rezension dazu ausgegraben, die mich irgendwie dazu motiviert hat, das Buch zu lesen, und gleichzeitig ein günstiges Angebot gefunden, das Buch gebraucht zu kaufen. Und wie ihr seht steht es nun hier und wartet darauf, gelesen zu werden :)


Und nun etwas, was ich meistens vergesse: Meine eBook Neuzugänge! Jeden Monat hab ich welche, aber viel zu selten zeige ich euch diese. Irgendwie liegt das wohl daran, dass ich sie meistens so nebenbei kaufe, und es wirklich als Neuzugang zu verschreiben. Da ich aber gestern Abend mal ordentlich zugeschlafen habe, ist heute noch die Erinnerung ganz frisch und ich stell euch die neuen, virtuellen Schätze mal vor:

Effie by Suzanne Fagence Cooper Bei diesem Buch handelt es sich gar nicht um ein eBook, sondern um ein richtiges Buch, welches ich mir gekauft habe, aber allerdings auf obigen Bildern vergessen habe. Als ich so im Buchladen stand, hab ich mir nämlich mal überlegt, in Abteilungen zu gehen, die ich sonst kaum so betrete und hatte in kürzester Zeit 5 Bücher zur Auswahl, zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte. Im Endeffekt ist es Effie geworden, ein Buch über die allererste Frau, die sich hat scheiden lassen.
The Princess and the Hound by Mette Ive Harrison Hier handelt es sich um eine Märchenneuerzählung, die schon länger auf meiner Wunschliste lag, nämlich ein Die Schöne und das Biest Adaption, in der ein arroganter Prinz in einen Hund verwandelt wird. Ich bin sowieso ein riesiger Die Schöne und das Biest Fan und seitdem mich seit Jahren verschiedenste Adaptionen des Märchens verzaubern, hoffe ich bei diesem Buch auf darauf. Wer auch gerne Märchenadaptionen mag, das Buch und noch ein paar andere kosten gerade um die 2€ bei den Kindle-Deals.
Les Misérables by Victor Hugo Erstens: Ich liebe Musicals über alles, und auch Les Misérables ist eines dieser Musicals, die ich immer wieder gucken kann. Der Soundtrack ist wunderschön und es spielt in einer Zeit, die ich persönlich sehr faszinierend finde. Das Buch wollte ich schon immer mal lesen, aber bin nie dazu gekommen, den abschreckenden 1000 Seiten Wälzer zu beginnen. Nun hat aber meine Geschichtslehrerin in der letzten Geschichtsstunde erwähnt: "Das ist übrigens auch die Zeit, in der Les Misérables von Victor Hugo spielt". Fand ich super sympathisch und hat mich motiviert, das Buch nun endlich mal zu lesen, gerade, weil ich diese Zeit eben so interessant finde.
All the Birds in the Sky by Charlie Jane Anders Das Buch wurde im Januar von Miss Bookiverse in ihrer Vorschau vorgestellt und schlummerte seitdem auf meiner Wunschliste. Es soll sich um Magical Realism handeln, ein Genre, welches ich immer mehr zu lieben lernen, wenn gleich ich auch nur wenige Bücher kenne, die diesem angehören. Dieses Buch klang einfach extrem seltsam - eine Hexe und ein Wissenschaftler müssen die Welt vor der Apokalypse retten- und ist deswegen auf meinen Kindle gewandelt. Ich hab es schon begonnen und muss sagen: Es ist tausendmal seltsamer, als ich dachte, aber bis jetzt finde ich es wirklich gut!


Sooo ..das war's auch schon wieder ihr Lieben. Vielen Dank, dass ihr euch meinen kleinen Jammerschwall oben angetan habt, manchmal habe ich das Gefühl, muss man auch eben solche Dinge mit euch teilen. Nicht nur die Schönen, Einzigartigen Momente, wobei ich hoffe, das es in Zukunft mehr von ihnen geben wird. Aber ich möchte vor allem eines sein: Echt. Ich selbst. Kücki. Mit allen Gefühlen und Höhen und Tiefen.

Welches Bücher habt ihr schon gelesen? Welche schlummern noch auf eurer WuLi? Und sind Bücher für euch auch kleine Trostpflaster?

Kommentare:

  1. Die Clockwork Reihe musst du unbedingt weiterlesen! Gut, dass du dir den zweiten Band schon geholt hast, der ist meiner Meinung nach auch viel besser als der erste. Und der dritte ist sowieso einfach wow!
    Bei Witch Hunter habe ich dir ja schon geschrieben, dass ich das Buch einfach fantastisch fand! Ich brauche unbedingt Band 2, sobald es auf Englisch erschienen ist. Starters mochte ich auch ganz gern. Bei mir war das erste Buch, das ich rezensiert habe; "Weil ich Layken liebe". Das Buch könnte ich auch nie weggeben, selbst wenn es mir nicht gefallen hätte, glaube ich :D
    Und These Broken Stars habe ich zu Weihnachten bekommen. Ich wollte es unbedingt in der Originalausgabe, das Cover ist wirklich einfach perfekt. Da war ich schon etwas enttäuscht, dass das deutsche nicht so gut aussieht.

    Ich hoffe, du fühlst dich wieder besser! Ich weiß, das kann schwer sein, aber stay positive! Zur Not gibt es ja Bücher, danach geht es einem immer besser :) Fühl dich gedrückt ♥
    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kücki!
    Ich lese deinen Blog schon recht lange mit, habe bisher aber nie wirklich was kommentiert. Das muss sich dringend ändern :D

    Ich drücke dir sehr die Daumen, dass diese melancholische Stimmung, die du eingangs erwähnt hast, sich bald verzieht. Selbstzweifel sind sowohl das gemeinste, aber auch unnötigste Gefühl, weil man dadurch an so vielen Dingen ausgebremst wird und es meist schwierig ist, sich aus dieser Demotivation wieder herauszukämpfen. (mir ging es diese Woche, was das angeht, recht ähnlich)

    Aber nun zu den Büchern: Das sind ja einige sehr interessante Neuzugänge. "These broken stars" möchte ich auch noch lesen und war genau wie du, von Tinas Begeisterung angesteckt worden :D Cassandra Clare und ich finden irgendwie nicht zueinander. Seit Jahren schleiche ich schon um die Bücher von ihr herum, habe aber nie Zugang zu der Welt, den Charakteren und dem Rest gefunden. Ich hoffe sehr, dass dir der zweite Band besser gefällt. "Starters" fand ich super, den zweiten Teil dann aber leider gar nicht mehr. Ich kann mich auch kaum noch daran erinnern, weiß aber noch, dass er sehr unlogisch und merkwürdig war. Das fand ich echt schade.

    Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit den neuen Büchern und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht! Lass dich nicht unterkriegen! <3

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Süße,

    "Vielleicht weil im Februar die erste Motivation für Vorsätze, die man sich gemacht hat, nachlässt" - Wie wahr! Genauso habe ich das auch empfunden aber ehrlich gesagt hat es mir schon der Januar kaputt gemacht, weil ich so viele Bücher bekommen habe, die schon im letzten jahr irgendwe vorbestellt und vorgemerkt waren :/

    Ich freue mich so, dir mit Witch Hunter eine Freunde gemacht zu haben. Und irgendwie wundert es mich, dass ich die meisten deiner Neuzugänge eh schon kenne und wir sogar schon darüber gesprochen haben... Das macht diesen Kommentar irgendwie sinnlos oder?

    Aber aaaah! Clockwork Prince. Ich habe ja alle Bände der Reihe außer diesen weil ich unbedingt die alte Deutsche Ausgabe im Hardcover haben mag aber sie nie finde :( Falls du mal irgendwo über sie stolperst und sie nicht mehr als 35€ kostet dann schnapp sie dir unbedingt für mich! ♥

    Liebst
    Jule

    AntwortenLöschen
  4. Hey hey =)
    Oh man ... immer wenn ich bei einem Hugendubel bin, haben die nie so geile Bücher auf dem Wühltisch >.<
    Na ja, der Formatunterschied hätte mich aber auch gestört :D
    Witch Hunter wartet auch schon bei mir ganz ungeduldig auf Erlösung :D

    LG & Viel Spaß beim Lesen ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Kuecki!
    Schöne neue Bücher hast du:-) Oh ja ein Buch als Trostpflaster für die Seele kenne ich sehr gut. Eine schöne Geschichte tröstet mich auch manchmal ein kleines bisschen, daher finde ich Bücher als Seelentröster einfach schön und verständlich!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  6. Ich drücke dir die Daumen, dass alles wieder ins Lot kommt und du dir nicht mehr so viele Gedanken machen musst. Solche Phasen gibt es leider immer wieder... Mir geht's da aber auch so, Bücher kaufen kann echt Balsam für die Seele sein.

    Und yay, "These Broken Stars"! Ich glaube, die unterschiedlichen Meinungen hängen auch mit unterschiedlichen Erwartungen zusammen. Ich hatte es sehr früh gelesen und eigentlich nur das Cover im Blick. Dann kamen viele gute Rezis und haben sicherlich die Erwartungshaltung hochgeschraubt. Ich bin sehr gespannt, wie du es finden wirst!

    Auf deine Meinung zu "Witch Hunter" bin ich ebenfalls gespannt. Ich habe es noch als Ebook, bin mir aber nicht sicher, ob ich es wirklich mögen würde.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen