Freitag, 12. Februar 2016

|Neuzugänge| Büchershoppen war schon immer das Beste Gegenmittel!

 
 Hey ihr Lieben! Wer von uns kennt das nicht: Ihr habt einen stressigen Tag, vorzugsweise auch noch in der Großstadt (ich bin ein Dorfkind, also ist für mich alles Großstadt, was mehr als einen Bahnhof hat xD), mit einer Prüfung oder einer stressigen Familienfeier oder einfach nur der Challenge, die richtige S-Bahn zu finden (wieder: Dorfkind). In meinem Fall freue ich mich dann immer riesig, wenn ich eine Buchhandlung sehe, einen Ort der Ruhe. Ihr glaubt gar nicht, wie erholsam es sein kann, wenn man von einem vielbelaufenden, lauten Platz, in eine ruhige, kleine Buchhandlung kommt, Bücher Reihe and Reih stehen seht und merkt, dass ihr für die nächsten Minuten einfach mal die Seele baumeln lassen könnt.
Letzten Donnerstag war ich also in Hamburg zu meiner Klavierprüfung (Bestanden, ich kann es immer noch nicht glauben *-*), und zwischen der Zeit des Spielens und den Ergebnissen hatten wir eine ganze Menge Zeit, sprich: Für Kücki ging es mit der S Bahn in die Stadt, und es wurde sich auf die Suche nach der nächsten Buchhandlung gemacht, und schon bald leuchtet mir ein vertrautes grünes Schid entgegen, und ich begab mich in eine riesige Filiale des großen Ts. Und natürlich konnte ich diese doch nicht verlassen, ohne "ausversehen" ein paar Bücher mitzunehmen. Ich kann die Armen Dinger doch nicht so einsam dort stehen lassen xD

Ach kommt schon, eigentlich ist dieser Stapel doch voll in Ordnung, da hatte ich schon deutlich schlimmere Einkaufs"unfälle" xD Außerdem freue ich mich jedes Einzelne Buch, da ich bei einem Budget von 25€ so limitierte Möglichkeiten hatte, musste ich echt wählen, und hab mich schweren Herzens von einigen Bücher abgewandt und mich für diese entschieden (außer Salt to the Sea, das Buch war eine Vorbestellung :D ♥)

Jane Eyre by Charlotte Bronte Dieses Buch hab ich vor ein oder zwei Jahren schonmal gelesen und besitze es auch schon mehrern Ausgaben, aber als ich diese Ausgabe im Thalia gesehen habe, auch noch für nur 7€ konnte ich einfach nicht wiederstehen, ich finde diese Pinguin Classics einfach wunderschön und möchte diese Ausgaben nun nach und nach sammeln. Außerdem habe ich mal wieder richtig Lust, Jane Eyre zu rereaden.
Rebel of the Sands by Alwyn Hamilton Dieses Cover hat mich schon von weitem einfach angestrahlt, es ist echt der Hammer oder? Und es verspricht vor allem starke Frauen, Wüstensand, teure Gewände und Pupur, Geschichten aus 1001 Nacht...alles Dinge, nach denen ich Suche, seitdem mich The Wrath and The Dawn so überzeugen konnten! Ich hoffe, dieses Buch kann seine Versprechungen halten, gut aussehen tut es ja schonmal und auch die ersten Seiten gefallen mir ganz gut.

Salt to the Sea und Between Shades of Gray by Ruta Sepetys Ruta Sepetys ist eine dieser Autorinnen, die man vielleicht kennt, deren Bücher aber nicht so dermaßne gehypt werden, sondern eher kleine Schätze darstellen, die für ganz besondere Lesestunden sorgen. Between Shades of Gray hat mich letztes Jahr absolut berührt, und als ich diese Schöne Ausgabe gesehen habe, musste sie einfach mitwandern, schließlich habe ich dieses Buch zuvor nur als eBook besessen. Und weil es mich so verzaubern und begeistern konnte, musste ich mir ihr neustes Buch, Salt to the Sea, einfach vorbstellen. Gerade lese ich es auch, und obwohl ich gerade erst bei 120 Seiten bin, bin ich schon unglaublich berührt und vor allem geschockt. Sepetys ist wirklich eine Meisterin der Worte.

Das waren auch schon wieder meine 4 Schätze, die bei mir eingezogen sind. Eigentlich sollen sie gar nicht erst auf den SuB wandern, sondern so schnell wie möglich gelesen werden, und zumindest eines ist das ja schon fast, 2 müssen "nur" rereadet werden, und Rebel of the Sands steht ganz oben auf meiner Leseliste :D

Geht ihr auch so gerne in Buchhandlungen, wenn wir mal etwas Ruhe braucht? Kennt ihr irgendeines der Bücher? Und was haltet ihr von Ruta Sepetys?

Kommentare:

  1. Den Stress die richtige U-Bahn zu finden kenne ich als Dorfkind auch. Alle anderen sehen das immer ganz locker und gelassen, aber ich bekomme jedes Mal ein bisschen Panik, dass ich in die falsche Bahn steige, oder in die falsche Richtung fahre. :) Generell kann ich in der Stadt auch immer nur in Buchhandlungen so richtig entspannen, ansonsten ist immer überall so Gedränge und so viele Leute...

    Gelesen habe ich von Ruty Sepetys noch nichts, aber Salt to the Sea habe ich jetzt schon ein paar Mal bei YouTubern gesehen und so langsam werde ich echt Neugierig darauf.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch Dorfkind und in meinem Leben gefühlt drei mal in einem öffentlichen Verkehrsmittel gewesen, bevor ich dann angefangen habe, in Düsseldorf zu studieren und plötzlich zurecht kommen musste :D Mittlerweile klappts aber echt gut und ich kann sogar manchmal weiterhelfen, wenn mich jemand etwas fragt, der ähnlich wenig zurecht kommt, wie ich am Anfang :D
    In Buchhandlungen vertreibe ich mir auch super gerne die Zeit, wenn ich nichts besseres zu tun habe. Gerade englische Bücher schau ich mir da gerne an, aber meistens sind sie mir zu teuer, um sie auch tatsächlich da zu kaufen.
    Between Shades of Grey und Jane Eyre stehen auf meiner imaginären "muss ich irgendwann mal lesen" Liste und "Rebel of the Sands" sieht echt cool aus, das gucke ich mir mal genauer an.
    Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Von den Büchern kenne ich kein einziges, aber ich freue mich, dass du dich so über die Bücher freust :)
    Ich weiß gar nicht, ob ich in einer Buchhandlung ruhig bleiben könnte. Ich würde wahrscheinlich nur noch aufgeregter werden und begeistert von Buch zu Buch laufen. Aber ein Besuch in einer gemütlichen Buchhandlung ist auf jeden Fall etwas Besonderes!

    Herzlichen Glückwunsch von mir zu der bestandenen Klavierprüfung! Ich kann mir zwar nicht sicher sein, wie du spielst und was das für eine Prüfung war, aber ausgehend von deinen Klavierposts habe ich mir da keine Sorgen gemacht, dass du nicht bestehen könntest. Da kannst du stolz drauf sein! :)

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  4. Wow es gab dort schon "Rebel of the Sands"? Erscheint das nicht eigentlich erst im März? Ich habe es auf jeden Fall vorbestellt und freue mich schon richtig darauf. Überhaupt gibt es im Moment echt viele Vorbestellungen. Da muss ich sehen, dass ich mit dem Lesen hinterher komme.

    Ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hey du :)

    Ich habe noch kein Buch von Ruta Sepetys gelesen, aber bis vor kurzem auch noch nicht das Bedürfnis danach. Jetzt, wo alle so davon schwärmen, sieht das ein bisschen anders aus. Ich möchte auf jeden Fall "Salt to the Sea" lesen und "Between Shades of Gray" klingt auch echt interessant.

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! :)

    Ich kenne solche Belohnungseinkäufe. Bei mir ist es nur in einem Notizbuchkaufwahn ausgeartet, statt in Büchern mit Text :D

    "Rebel of the Sands" interessiert mich auch sehr und wow. Das Buch ist echt hübsch. Ich hoffe, der Inhalt kann ebenso überzeugen. "Salt to the sea" ist ja momentan in aller Munde, was mich schon wieder ein bisschen abschreckt. Dies Mal zu Unrecht, fürchte ich. Mal schauen, ob ich mich darauf einlassen kann :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen