Freitag, 11. März 2016

|Neuzugänge| Wenn man mal auf dem Bücherflohmarkt bummeln geht...

Hey ihr Lieben! Heute kommt mal wieder ein Neuzugängepost, der meine ganzen Errungenschaften der letzten Wochen ruiniert, zumindest im Bezug auf mäßiges Bücherkaufen xD Denn ich war am Wochenende auf einer Bücherflohmarkt in einem Bücherhotel bei uns ins der Nähe. Es war wirklich ein grandioser Tag, und wenn ihr möchtet schreib ich noch sehr sehr gerne etwas über das Bücherhotel und den Flohmarkt, denn mir auf es wirklich sehr gut gefallen! Zuerst konnte ich mir ja unter einem Bücherhotel gar nicht so wirklich was vorstellen, aber es war einfach...wie ein wahrgewordener Traum für Buchliebhaber, Hogwarts für Leseratten...ich hoffe wirklich, dass die nächste Aktion dort nicht lange auf sich warten lässt!

Aber natürlich war ich nicht nur dort, um das Hotel und seine ganzen buchigen Extras anzuschmachten, sondern vor allem wegen des Bücherflohmarktes. Und eigentlich dachte ich, dass ich dort maximal 3 oder 4 Schätze finden würde, die mich wirklich interessieren würden, größtenteils eher ältere Bücher. Aber Pusteblume! 15 Bücher sind es geworden, die meisten ziemlich modern, sogar Englische Bücher wurden verkauft! Ich hatte solchen Spaß beim Stöbern und habe für kleines Geld einen tollen Tag bekommen und viele wundervolle Schätze erworben, die ich euch nun zeigen möchte:

Das sind die Bücher! Zwei schöne Stapel sind es geworden, mit Büchern aller Farben und Formaten...und wer denkt, dass Kücki nicht zählen kann, Clockwork Princess habe ich leider nicht auf den Flohmarkt erworben, sondern bei Thalia...aber trotzdem wollte ich das Büchlein nicht alleine stehen lassen, deswegen darf es sich zu seinen neuen Kollegen gesellen.

Der Schatten des Windes by Carlos Ruiz Zafón Dieses Buch habe ich schon auf einigen Blogs gesehen, und viele begeisterte Rezensionen gelesen. Es scheint eines dieser Bücher zu sein, in denen man die Liebe zu Büchern förmlich zwischen den Seiten spüren kann, wo Bücherliebe thematisiert wird...ein richtiges literarisches Erlebnis! Meine Erwartung sind dadurch leider sehr hoch, und ich hoffe, dass mich Zafón genauso begeistern kann wie die meisten von euch.
Narnia 1 - The Magician's Nephew and Narnia 3 - The Horse and his Boy by C. S. Lewis Da keimte doch Kindheit in mir auf, als ich diese beiden Schätze auf dem Flohmarkttisch liegen sah! Leider konnte ich nicht mehr alle Ausgaben erwerben, aber ich finde dieses Ausgaben einfach richtig schön, da steckt Kindheit zwischen den Seiten, und ich hoffe, dass es irgendwie noch möglich sein wird, die restlichen Ausgaben dieser Edition zu bekommen, denn ich hätte sie echt gerne vollständig im Regal...um dann auch endlich mal wieder einen Narnia Lesemarathon durchzuführen :D
Altchinesische Fabeln by Various Authors China ist so ein Land, welches mich einfach ungemein fasziniert, egal ob die Sprache, die Gesellschaft, oder eben auch die Kultur. Für mich stellt die chinesische eine der vielfältigsten und interessantesten Kulturen dar, die es so auf unseren Planeten gibt, und ich denke, es ist eine gute Möglichkeit diese ein bisschen näher kennenzulernen, wenn man sich ein bisschen mit ihrer Literatur befasst - Angefangen mit typischen Fabeln :)

To be sung underwater by Tom McNeal Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so wirklich, worum es in diesem Buch geht, aber das Cover hat mich irgendwie angesprochen...es erinnert mich irgendwie an Australien/Neuseeland, und wirkt auf mich irgendwie wie eine historische Liebesgeschichte...ich weiß nicht, auf jeden Fall hat das Buch mich magisch angezogen und durfte für den Preis gerne mitkommen!
Coraline by Neil Gaiman Auch dieses Buch ist ein bisschen Kindheit für mich, das erste Mal habe ich dieses Buch gelesen, als ich 8 Jahre alt war, und ihr glaubt nicht, wie viel Angst ich danach hatte xD Noch immer bekomme ich bei Knopfaugen Gänsehaut und fürchte mich ein bisschen vor gruseligen Puppen...trotzdem ist es auch eine Geschichte, die mir richtig gut gefallen hat, und ich hoffe, dass wird sie nun erneut, wenn ich sie fast 10 Jahre später (Oh mein Gott Oo) im Original lese.
Das magische Messer by Philip Pullman Irgendwie habe ich auf dem Flohmarkt so viele Kindheitsschätze gefunden, das ist echt schon Wahnsinn! Der goldene Kompass hat mich durch viele Jahre hinweg begleitet, wurde immer wieder von mir gelesen, bis ich Passagen auswendig konnte, ich habe den Film geliebt...aber trotzdem nie die Reihe weitergelesen, bin niemals über den ersten Teil hinweggekommen, trotz Cliffhanger, und weiß nicht mal, warum. Das soll sich nun, da ich Das magische Messer besitze ändern..

Das Mädchen mit dem Perlenohrring by Tracy Chevalier Ich liebe historische Filme, ich liebe Filme, die sich um Kultur drehen, ich liebe Filme, die in die Richtung von Das Mädchen mit dem Perlenohrring gehen, und trotzdem lese ich meistens nicht das Buch, obwohl ebendieses sehr wohl gibt. Das möchte ich unbedingt ändern, und meine liebe für historische Filme auch auf die historische Literatur ausweiten! Als mich dieses Buch also angelächelt hat, habe ich mir überlegt, dass es doch vielleicht wirklich mal schöner wäre, diese Geschichte mal literarisch zu erleben. Ich bin schon gespannt!
When God was a Rabbit by Sarah Winman Dieses Buch klingt herrlich philosophisch und emotional, ein Buch, was vielleicht nicht durch seine Handlung und nervenzerreißender Spannung überzeugt, aber es klingt nach etwas, was dich durch seinen Schreibstil, seine Charaktere, seine Tiefe beeindrucken kann. Auf jeden Fall sehe ich viel Potenzial in dem Buch, und hoffe, das ich hier mitten ins Herz getroffen werde.
Die Frau, die es nicht gab by Lilian B. Rubin Okay, ich gestehe es: Ich bin ein Fan von psychologischen Büchern :D Ich finde das Thema Psychologie einfach total interessant und bin davon sehr fasziniert, und nachdem ich alle Psychologiebücher meiner Mutter durchgewälzt habe, brauch ich mal wieder was neues. Dieses Buch wird natürlich sehr anders sein als die, die ich sonst so gelesen habe, aber ich freu mich und bin gespannt, wie man die Theme der Psychologie in Unterhaltungslektüre packen möchte :)

Arcadia Burns by Kai Meyer Ja, ich weiß, ich könnte dieses Buch genauso gut im Deutschen lesen, aber irgendwie muss ich sagen hat mich dieses Buch auf den Flohmarkttisch so bettelnd angesehen, und das Cover sieht voll cool aus, und es ist so ein Uncorrected Proof Exemplar...ich weiß nicht, irgendwie wollte ich es gerne mitnehmen, und in meiner kleinen Bücherfamilie unterbringen. Vielleicht bin ich dann nun auch mal motivierter, die Reihe endlich zu beginnen.
Mein Name ist Leon by Kit De Waal Ich weiß, es ist unglaublich offensichtlich, aber mir ist der Sticker "Unverkäufliches Leseexemplar" echt nicht aufgefallen 00 Und dann, als ich noch dachte: Naja, ist wahrscheinlich eh von 2012 oder so....dann kam raus: Nope, das gute Stück ist noch nicht mal erschienen, erscheint erst im April 2016! Ich bin echt etwas erschrocken, dass das jemand verkauft. Aber naja...Auf das Buch freue ich mich trotzdem echt schon!
Just one day by Gayle Forman Als ich dieses Buch gesehen habe, bin ich echt aus allen Wolken gefallen! Ein ENGLISCHES, ziemlich modernes Contemporarybuch auf einem Bücherflohmarkt...ich hab mich total gefreut, denn auch wenn Contemporary eigentlich gar nicht mein Ding ist, hier geht es ums Reisen, ums sich selbst finde...zwei Dinge, die mich irgendwie sehr ansprechen, und über die ich mir sehr gut vorstellen könnte, zu lesen.

Clockwork Princess by Cassandra Clare Unser kleiner Ausenseiter aus dem Thalia. Im ersten Moment war ich ja etwas ärgerlich, dass Thalia mir das falsche Cover geschickt hat, welches absolut gar nicht zu meinen anderen beiden Teilen passt, aber dann muss ich doch zugeben, dass ich den Spine echt schöne finde und deswegen mir gedacht habe: Ach komm, wenn es nachher im Regal steht, ist das eh egal. Was ich von der Infernal Devices Reihe halten soll, weiß ich noch nicht so recht, aber ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was den letzten Teil angeht. Mal sehen, ob meine Vermutung stimmt :D
Jane Eyre by Charlotte Bronte Ja..was soll ich noch zu diesem Buch schreiben, es ist eines meiner absoluten Lieblingsklassiker, dieses Stück ist schon meine 6. Ausgabe des Buches, und ich konnte es einfach nicht nicht mitnehmen, dafür sieht es echt zu schön aus und fehlte noch in meiner Sammlung. Manchmal bin ich eben auch nur ein kleiner Büchersammler, der Bücher kauft, die er gar nicht bräuchte xD
Dubliners by James Joyce Last but certainly not least...diesen Klassiker wollte ich mir schon mal in Italien kaufen, aber bin dann leider nicht dazu gekommen, und fand es immer etwas schade, da das Buch mich von der Thematik her echt anspricht. Umso schöner, dass ich es in dieser niedlichen, kleinen Ausgabe gefunden habe, und auch noch vom Verkäufer geschenkt bekam. Vielen Dank! Ich hoffe, ich kann es bald lesen!

Sooo... damit wären wir auch schon wieder am Ende meine Lieben! :) Ich hoffe, ich hab euch nicht allzu gelangweilt, es war ja doch schon ein sehr ausfürhlicher Bericht, aber wie gesagt: Wenn man schon mal auf einem Bücherflohmarkt ist, muss man doch die Chance mal ausnutzen...nun ist aber erstmal Bücherkaufensparmaßnahme eingeleitet (Okay...sie beginnt gleich nach der Messe! xD)

Geht ihr gerne auf Bücherflohmärkte? Welches der Bücher kennt ihr schon? Und von welchem Buch besitzt ihr mehrere Ausgaben?

Kommentare:

  1. Da hast du ja wirklich einige neue Bücher :D Ich gehe generell eher selten auf auf Flohmärkte, hier sind kaum welche. :D
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Büchern :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Da bin ich ja mal wieder neidisch, dass es so etwas in meiner Umgebung nicht gibt. Ich würde auch total gerne mal auf so einem Flohmarkt stöbern - besonders, wenn es dort auch englische Bücher gibt. Ich kaufe auch oft gebrauchte Bücher, aber das passiert dann trotzdem über das Internet.
    "Der Schatten des Windes" steht bei mir auch noch im Regal. Das muss ich langsam echt mal lesen. Sonst kenne ich nur "Clockwork Princess" (eins meiner Lieblingsbücher), "When God was a Rabbit" (habe ich vor einer Weile aussortiert, weil ich es doch nicht mehr lesen wollte) und natürlich "Jane Eyre" (damit konnte ich allerdings auch nicht viel anfangen).

    Dir wünsche ich natürlich trotzdem ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße ♥
    Aileen

    AntwortenLöschen
  3. Hey Kuecki!
    Uih da hast du ja ein paar richtige Schätzchen gefunden! "Jane Eyre" möchte ich auch gerne noch lesen und "Nur ein Tag" habe ich auf dem SuB. Darauf freue ich mich auch schon sehr!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!
    PS. Das mit dem Rezi Ex ist schon arg dreist, das zu verkaufen. Naja was will man machen wird es immer wieder geben! Trotzdem versteh ich dass du dich auf das Buch freust, ich hab es auch auf der Wunschliste!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  4. Ooh, das magische Messer ist mein Lieblingsbuch der Reihe, es ist noch mindestens 10 mal schöner als der goldene Kompass <3 Das solltest du so schnell wie möglich lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich find "Coraline" immer noch als Erwachsene gruselig. :D Ich find die Vorstellung, dass eine Person keine 'echten' Augen hat einfach nur unheimlich. Oder generell alles, wo die Augen eine zentrale Rolle spielen. Kennst du "Der Sandmann" von E.T.A Hoffmann? Da ist das auch so. xD

    Oh je, da hast du die neue Edition von Clockwork Princess erwischt. Ich find die zwar schön, aber je mehr Editionen ein Buch hat, desto verwirrender ist das.. so was ähnliches ist mir mit der Mortal Instruments Reihe passiert. Ganz schön ärgerlich.

    "Die Schatten des Windes" möchte ich auch mal lesen. :)

    Liebe Grüße ♥
    Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Boah, wie cool! Ich habe auch noch nie von einem Bücherhotel gehört, aber das klingt einfach traumhaft!:) Die Ausgaben sind wirklich alle toll und sehen auch aus, als wäre sie in einem guten Zustand. Ich freu mich total für dich und bin ein bisschen neidisch, nicht da gewesen zu sein :D
    Janey Eyre ist wirklich ein tolles Buch! Aber 6 Ausgaben? :D :D Ich habe zwei zu Hause und finde das schon viel...aber deine Liebe zu diesem Buch wird damit natürlich sehr deutlich ;)
    Liebst ♥
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Bücherhotel??? Das klingt ja verdammt cool, davon musst du unbedingt berichten! *_*
    Krass, mit dem Leseexemplar "Mein Name ist Leon" -.- Das Buch sieht allerdings ganz spannend aus, ich bin gespannt darauf, wie es dir gefällt :)
    "Jane Eyre" möchte ich auch immer noch gerne irgendwann mal lesen :)

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und dabei, mit einigen Büchern wieder in deine Kindheit abzutauchen ♥

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen