Sonntag, 6. Juli 2014

|Monatsstatistik| Der Sommer ist da!...oder: Wann hab ich all die Bücher gelesen?



Der Juni war lesetechnisch gesehen sicherlich nicht der beste Monat. Während der April immer noch Bombe ist mit den vielen tollen Bewertungen, es im Mai wenigstens viele Bücher gab, die gelesen wurden, so ist der Juni doch eher durchwachsen...
Ich hatte leider wegen einem Buch eine ziemlich große Leseflaute und habe 12 Tage irgendwie kaum bis gar nichts deswegen gelesen. Trotzdem bin ich überrascht, dass ich insgesamt dennoch auf 9 Bücher und zwei eShorts komme. Ich hatte eigentlich nur mit 5 Büchern gerechnet, aber wie es scheint habe ich dann am Ende noch nachgezogen. Irgendwie freut mich dass :)
Okay, aber nun mal zu ein paar wesentlichen Dingen:




  1. "Obsidian - Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout [Rezensiert]
  2. "Wo immer du bist" von Cylin Busby [Rezensiert]
  3. "Ewiglich die Liebe" von Brodi Ashton [Rezensiert]
  4. "Zurück nach Hollyhill" von Alexandra Pilz [Rezensiert]
  5. "Verliebt in Hollyhill" von Alexandra Pilz [Rezensiert]
  6. "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth
  7. "Eine wie Alaska" von John Green [Rezensiert]
  8. "Edward auf den ersten Blick" von Stephenie Meyer [Rezension folgt]
  9. "Nashville oder das Wolfsspiel" von Antonia Michaelis
  10. "Der Mann, der den Regen träumt" von Ali Shaw 
  11. "The Queen of the Tearling" von Erika Johansen [Rezension folgt]
  12. "Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater
  13. "Das mechanische Mädchen" von Marissa Meyer [Rezension folgt]

 Ich weiß...es klingt irgendwie total klischeehaft, aber der Juni war wirklich extrem schnell um. Und trotzdem kam es mir vor, als wäre es Monate her, dass ich bestimmte Bücher gelesen habe.
Es ist wirklich erschreckend. Eigentlich dachte, ich hätte nur...6 Bücher oder so gelesen. Denn ich hatte diesen Monat wirklich eine schreckliche Leseflaut durch "Wo immer du bist". Irgendwie hing ich geschlagene 12 Tage an diesem Buch fest, bevor es ENDLICH beendet war.
Und irgendwie hab ich dann gedacht, dass ich jetzt kaum noch was gelesen hätte...aber irgendwie ja doch xD Ich habe nicht nur 5 Bücher meiner SuB-Abbau-Challenge gelesen, sondern auch noch 3 weitere Rezensionsexemplare, zwei eShorts und Obsidian. Haha, und eiegntlich dachte ich auch, es wäre Bewertungstechnisch ein eher nicht so toller Monat gewesen...aber auch das stimmt nicht ganz.
Irgendwie hab ich den Juni ein bisschen verpeilt xD
Also, dann nochmal ganz in Ruhe das ganze durchgehen:
Diesen Monat wollte ich eigentlich 8 Bücher lesen, 4 Rezensionsexemplare und 4 Sub-Bücher. Dann fiel mir allerdings auf, dass ich ja noch 5 SuB-Bücher lesen muss...Naja, jedenfalls hatte ich dann aber eines schönen Tages nicht wirklich Lust auf eines dieser Bücher und entschied mich, Obsidian zu lesen, welches ich innerhalb von ein paar Stunden durch hatte. Dann habe ich Abwechselnd Rezensionsexemplare und SuB-Bücher gelesen. Und eigentlich relativ gute Bücher gelesen, welche ich durchschnittlich mit 4 Blüten bewerten konnte. Naja, vielleicht bis auf "Wo immer du bist", das wirklich enttäuschend war.
Desweiteren hab ich dann auch meinen Kindle bekommen und hatte das Bedürfnis, etwas darauf zu lesen. Nur leider hatte ich ja Buchkaufverbot. Naja, da wurden dann eben zwei kostenlose eShorts gelesen, zu welchen ich noch eine Kurzrezension schreiben werde. Auch zu "The Queen of the Tearling" wird noch eine Rezension folgen.
Also im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinem Leseergebnis, weil ich wirklich nicht mit 13 Büchern gerechnet hätte. Aber cool, ich bin sehr positiv überrascht :)
Desweiteren war ich diesen Monat 4x im Kino - 3x (!!) zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter und einmal habe ich mir Maleficent angesehen. Hach, The Fault in Our stars ist aber auch ein wundervoller Film *-* Aber auch Maleficent hat mir echt gut gefallen, obwohl ich glaube, dass ich nun nie wieder das originale Märchen schauen kann xD
Ohh...und ich war noch mit meiner Klasse im Kino. Wir haben uns "LOL - Laughing out loud" als PRÄVENTIONSFILM (o.O WTF?!) angesehen. Ganz ehrlich, würdet ihr den Film als Präventionsfilm gegen Drogen und Alkohol sehen? Ich auch nicht!
Also insgesamt ein ziemlich guter Monat, bis auf meine kleine Leseflaute. Ich hab viel gelesen, mehr, als ich dachte, war im Kino zu guten Filmen und Maras und meine SuB-Abbau-Challenge - Klappe die Zweite #2 hat begonnen. Also alles in einem ein toller Monat :)
Ach ja, und vielen, vielen lieben Dank an euch Leser ♥ Diesen Monat habe ich die 50 Follower-Marke geknackt und ich bin überglücklich. Eure Kommentar machen diese Blog erst lebendig, ihr motiviert mich, so oft wie möglich zu posten und immer wieder was neues auszuprobieren. Dank für 5 tolle Monate ♥ :*



Insgesamt 4.236 Seiten
Das bedeutet ca. 141,2 Seiten am Tag
und 1.059 Seiten in der Woche.

Insgesamt gelesen wurden 13 Bücher, durchschnittlich
mit 3,8 Blüten bewertet.


In diesen Bildern werden wieder Bücher gezeigt, welche ich diesen Monat gelesen habe. Allerdings fehlen "Erdward auf den ersten Blick" und "Das mechanische Mädchen", da diese beiden auf meinem Kindle gelesen wurden. 

Verliebt in Hollyhill von Alexandra Pilz
Zurück nach Hollyhill von Alexandra Pilz
Ewiglich die Liebe von Brodi Ashton
Obsidian - Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout
Nashville oder das Wolfsspiel von Antonia Michaelis
Eine wie Alaska von John Green
Wo immer du bist von Cylin Busby
Queen of the Tearling von Erika Johanson
Der Mann, der den Regen träumt von Ali Shaw
Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater
Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth

Weitere Bücher:
Edward auf den ersten Blick von Stephenie Meyer
Das mechanische Mädchen von Marissa Meyer

  

 Auf dieses Buch hatte ich mich so sehr gefreut. Ich hatte es bei Blogg dein Buch gewonnen und war wirklich überglücklich darüb. Naja...dann bekam ich wegen diesem Buch meine kleine Leseflaute und war am Ende einfach nur noch enttäuscht. Warum erfahrt ihr HIER

Das Buch war einfach nur grandios! Ich hatte zwar erwartet, dass es gut werden würde, aber dann war es einfach nur der Hammer! Der Schreibstil, die Idee, die Story...hach, ich werde versuchen zu diesem wundervollen Buch, das übrigens auch Anwärter auf "Lieblingsbuch des Monats" war, eine Rezension zu schreiben, so fern ihr dass denn wollte :)

Ich glaube, zu diesem Buch muss ich nicht mehr viel sagen. Es hat mich berührt, mich traurig und glücklich gemacht, ich habe gelacht und geweint und das Buch hat mich bis heute nicht losgelassen. Mein absolutes Monatshighlight, knapp dahinter wäre Nashville gewesen. Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr HIER


Sooo...das war auch schon der Juni.

WICHTIGE INFORMATION: IM JULI WIRD ES HIER ETWAS RUHIGER WERDEN, DA ICH BIS ZUM 1. AUGUST IM URLAUB BIN. ICH WERDE TROTZDEM VERSUCHEN, SO HÄUFIG WIE MÖGLICH ZU BLOGGEN.

Kommentare:

  1. Toller Post, toller Monat! John Green ist immer super. Auf das Mechanische Mädchen bin ich auch schon gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Ja, ich liebe diesen Autor auch wahnsinnig :)
      Oh ja, das kann ich nur empfehlen. Etwas kurz, aber echt gut :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Kücki :)

    Wahrscheinlich bist du schon auf und davon, allerdings muss ich dir von einer kleinen Krise berichten - und einer kleinen Freude gleichzeitig. HEUTE SIND DIE BÜCHER VON AMAZON ANGEKOMMEN: An Abundance of Katherines, Cinder & Cress (Scarlet kommt vom Book Depository) und Every Day.
    Nun, ich habe dir ja erzählt, dass ich die Gänseblümchenversion von Looking for Alaska haben will. Jetzt habe ich aber Paper Towns und Katherine von SPEAK, und SPEAK hat Alaska nur mit schwarzem Zigarettencover und in dieser wunderschönen Version, die es aber scheinbar nicht mehr zu kaufen gibt.

    Jetzt muss ich mich also entscheiden, ob ich alle John Green Bücher von SPEAK haben möchte (was sicher voll cool aussehen würde) und damit auch meine Version von TFIOS verstoße, oder, ob mich der Verlag hierbei nicht interessiert (was es aber insgeheim schon tut).

    WAS TU ICH NUR?

    Außerdem wollte ich dir zu dem erfolgreichen Lesemonat gratulieren :) Ich habe SECHS Follower, damit bin ich schon sehr zufrieden aber das kann ja noch werden :) Und ich war heute Autofahren :D Und ich lebe offensichtlich noch.

    Jetzt geh ich erst mal Hollow City beenden, ja?

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna :)

      Klar, jetzt lese ich das Ganze ja ;)
      Hmmm...ich glaube ich würde alle Bücher vom "Speak"-Verlag kaufen. Von Katherine ist ja dann das die Ausgabe mit dem weißen Hintergrund, oder? Oder die mit rotem Grund? Ich besitze die weiße :)

      Danke für deine lieben Worte :)
      Sechs Follower die deinen tollen Blog sehr gerne lesen ♥ Das ist doch sehr viel wert :)
      Wuhuuu! Anna lebt noch! Party :)

      Hast du ja Mittlerweile schon xD

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  3. Hallöchen :)
    Eine wirklich beeindruckende Übersicht. Ich wünschte ich würde auch nochmal so viele Bücher in einem Monat schaffen. Leider funktioniert das nicht mehr :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine :)
      Dankeschön ♥
      Ja, ich kenn das, wenn es in der Schule zu stressig wird, lese ich auch extrem wenig in einem Monat. Aber jetzt, wo (fast) Ferien sind, da geht dass dann doch schon mal ;)

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  4. Hallo, liebe Kuecki :) Ich bins: tomatenjohnny91 von LB.
    Habe mir jetzt auch einen Blog erstellt (mit dem bin ich aber noch nicht wirklich weit. Vielleicht magst du mir ja trotzdem folgen. Ein paar Follower wären gar nicht so schlecht :D

    Ansonsten: toller Bericht über den Juni. Ich muss sagen, dass Eine wie Alaska mir auch super super gut gefallen hat. Ist seit dem lesen immer noch eines meiner Lieblingsbücher.

    Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag und lass dir liebe Grüße hier,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ines :)

      Wie cool, ich werde gleich mal vorbei schauen :)
      Dankeschön ;) Ja, Eine wie Alaska ist echt ein tolles Buch ♥

      Liebe Grüße zurück
      Kücki ♥

      Löschen
  5. Endlich mal wieder ein Kommi von mir bei dir :)
    Der Monat war bei dir ja echt toll *_* Mein Juni sah seeeehr bescheiden aus und an meine Statistik für den Juli will ich gar nicht erst denken :( Hab diesen Monat bislang erst 100 Seiten etwa gelesen... :/
    Eine wie Alaska *_____* <333333 Oh Gott, ich liebe John Green einfach sooo *_* <3 Seine Bücher sind so hammer, grandios, wundervoll, einfach alles <33
    Und Nashville ist auch ein unglaublich tolles Buch <333

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub <3
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chrisi :)
      Ja, ich freu mich auch, ist immer wieder schön ein Kommentar von dir zu bekommen :) <3
      Ach was, es ist Sommer! Ich selbst lese ja jetzt im Urlaub auch nicht den ganzen Tag. Da gibt es einfach so viel mehr, was man machen kann :)
      Ja, eine wie Alaska ist einfach Wow *-* <33
      Und ich kann dir nur zustimmen, John Green ist einfach fantastisch *-*

      Liebe Grüße zurück und Dankeschön <3
      Kücki ♥

      Löschen