Donnerstag, 1. Mai 2014

[Monatsrückblick April] Wie ich fast immer fünf Sterne vergab....






Schon wieder ist ein Lesereicher Monat vergangen und ich schaue auf den April mit einem großen Lächeln zurück. Warum, könnt ihr hier lesen:



Im April habe ich folgende Bücher gelesen..

  1. "Die Wahrheit wie Delly sie sieht" von Katherine Hannigan [Rezensiert]
  2. "Ich und die Menschen" von Matt Haig [Rezensiert]
  3. "Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen" von Katie McGarry [Rezensiert]
  4. "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielmann [Rezensiert]
  5. "An Abundance of Katherines" von John Green [Rezensiert]
  6. "Die erste Liebe [nach 19 vergeblichen Versuchen]" von John Green [Rezensiert]
  7. "The Strands of Gold and Bronze" von Jane Nickelson 
  8. "Zeitsplitter - Die Jägerin" von Cristin Terrill [Rezensiert]



Der April war für mich der fast perfekte Monat. Ich habe sage und schreibe 4 Rezensionsexemplare bekommen und freue mich riesig darüb! Vielen Dank nochmal an Lovelybooks, Katherine Hannigan, dem Hanserverlag, dem Deutschen Taschenbuch Verlag, demOetingerverlag und dem Fischer KRÜGER Verlag für die Zustellung der Rezensionsexemplare. Insgesamt war dieser Moante eine Kunterbunte Mischung aus allen Genre. Von Real-Fiction über History-Fanatsy, Dystopien und Romanen. Alles war dabei. Mit "Morgen kommt ein neuer Himmel" hatte ich einen netten Genreausflug, der mir aber gezeigt hat, dass ich in dieser Genre nicht heimisch bin. Ansonstne bin ich wirklich zufrieden mit meiner Ausbeute. Bis auf zwei Bücher konnte ich durchgehend 5 Sterne vergeben. Echt krass oder? Also Lesetechnisch ein wirklich toller Monat! Bitte mehr davon!
Ansonsten bin ich froh, diesen Monat mit Mara die "SuB-Abbau-Challenge" begonnen zu haben. Sie wird meinem SuB (=Stapel ungelesener bücher) wirklich guttun. Momentan habe ich schon 1, 5 Bücher davon gelesen. Zeitsplitter ist schon rezensiert und Dance of Shadow wird gerade gelesen.
Ich hatte mit ja eigentlich vorgenommen, im April 5 Bücher zu lesen, und ich bin wirklich stolz, dass ich dies getoppt habe. Zum Glück gab es auch diesemal kein Buch, bei welchem ich alzu lange festhing. Das ist schonmal gut.
In den Mai starte ich trotzdem mit seltsamen Gefühl, ich glaube, dass es auch diesmal kaum mehr als 5 Bücher werden werden. Aber egal, vielleicht finde ich ja die eine oder andere Sache, über die ich schreiben kann. Nächste Woche kommt dann auch mein Neuzugängepost und dann schauen wir mal weiter :D



Insgesamt 2.868 Seiten
Das bedeutet ca. 95,6 Seiten am Tag
und 717 Seiten in der Woche

Insgesamt wurden 8 Bücher gelesen, durchschnittlich
mit 4,6 Sternen



http://bookyurt.com/wp-content/uploads/2013/03/Strands-of-Bronze-and-Gold-BIG.jpg

Ich hatte von diesem Buch wirklich mehr erwartet. Es war eigentlich nur langweilig zu lesen und die Protagonisten und Ich stehen so ziemlich auf den Kriegsfuß. Eigentlich bin ich nur froh, es beendet zu haben, weswegen es keine Rezension geben wird.



http://media.npr.org/assets/bakertaylor/covers/a/an-abundance-of-katherines/9780142410707_custom-937c8a14ae3737ec420c733288cba59afd9f1ce3-s6-c30.jpg


Dieses Buch hat mir einmal eine ganz andere Seite von John Green gezeigt, die mir auch gefällt. Ich denke, dieses Buch könnte vor allem auch Jungen gefallen.



http://www.oetinger.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/gross/9783789142727.jpg

Ich habe diesen Moant so viele wundervolle Bücher gelesen, ich wusste einfach nicht, für welches ich mich da entscheiden soll. Aber "Noah und Echo" war einfach so berührend und hat mich so sehr überrascht und mitgenommen, das dieses Buch den Platz "Monatshighlight" wirklich verdient hat. Ich kann es nur jedem empfehlen.



So, das war nun wieder der April. Mein Blog wird morgen 3 Monate alt und ich freue mich irgendwie darauf. Ich kann schon jetzt mir nicht vorstellen, ohne diesen Blog zu leben. Denn er gibt mir die Möglichkeit, über das, was mich bewegt, zu diskutieren. Außerdem habe ich schon so viele tolle Leute kennengelernt, die ich nicht wieder hergeben möchte :) ♥


Kommentare:

  1. "Die Wahrheit wie Delly sie sieht" habe ich auch vor nicht allzu langer Zeit gelesen und fand die Geschichte furchtbar süß, aber auch traurig. Von John Green wars bei mir "Paper Towns" diesen Monat :D Er kann einfach schreiben!

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber alles in einem ist es wirklich ein unglaublich tolles Buch. Aber du hast recht, es ist schon traurig.
      Ja, nicht wahr? Er ist einfach der "King of Books" oder so :D

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  2. Eine wirklich beeindruckende Statistik O.O ... Ich würde auch gerne noch einmal so viele Bücher in einem Monat schaffen. Aber mit Job, Nebenjob & Abendschule ist das leider nicht möglich :(

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beeindruckend? wow, ich bin nicht die einzige Buchbloggerin die so wenig list :D
      Ich freu mich, dass ich nicht die einzige bin die in einem Moant nicht um die 14 Bücher liest. 8 Bücher sind da schon echt viel :)
      Und ja, ich kenne das, bei mir sind das auch Schule und Job und da kommt man einfach nicht immer zum lesen ;)
      Wünsch dir trotzdem einen schönen Lesemai :)

      LG Kücki ♥

      Löschen
    2. Den werde ich auch haben ;) Nur wenn man noch weniger Zeit zum lesen hat, dann müssen die Schätze schon gut gewählt sein xD... Denn man keine Zeit für sinnlose Geschichten.

      <3 Nadine

      Löschen
    3. Übrigens, mir gefällt dein neues Design ;)

      Löschen
  3. Ich habe grade über lovelybooks deinen Blog gefunden und bin sofort Leserin geworden :)

    xoxo
    Jule von http://missfoxyreads.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia :)
      Wow, das freut mich, herzlichen Willkommen auf meinem Blog :) ♥

      Löschen
  4. Hallihallo Kücki,
    freut mich wirklich, dass du mit bei unserer Leserunde zu Hopeless mitmachst!
    Auf das wir nicht jedes Wort nachschlagen müssen :)
    Übrigens eine sehr beeindruckende Statistik!!
    Ich kann machen was ich will...bei mir werden es immer nur 6 Bücher pro Monat!
    Noah und Echo möchte ich auch unbedingt noch lesen, muss es mir aber noch zulegen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi :)
      Ja, vielen vielen Dank, dass ich noch mitmachen kann :*
      Haha, ja genau ;D Naja, ist zum Glück nicht mein erstes Englisches Buch, da bin ich echt froh :)
      Beeindruckend? Haha, vielen Dank, die meisten finde sie eher niedrig, aber les nur mal nicht 10-10 Bücher im Monat ;) Außerdem reichen doch 6 Büher vollkommen aus, ist ja nicht so, dass man kein Privatleben hätte :D
      Ja, das Buch kann ich dir wirklich nur empfehlen, es ist wirklich wundervoll ♥

      Löschen
    2. Oh je, bei mir wird es mein erstes sein! Aber sollte irgendwie machbar sein!
      Ich würde vielleicht auch mehr schaffen zu lesen, aber Freizeit ist begrenzt! Wenn ich das Bloggen nicht vernachlässigen will, dann ist 6 halt das Resultat!
      Wünsche dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen