Dienstag, 25. August 2015

I'm back in Germany!

http://38.media.tumblr.com/5c7045236c0dcee64940ce3beac2d4f1/tumblr_inline_ng1gyy90By1s5c41h.gif 

Hey ihr Lieben!

In der Nacht von Sonntag zu Montag bin ich trotz Verspätung und Turbulenz sicher in Deutschland angekommen. Zurück im Regen, zurück bei Bratwurst und Bier, zurück bei meiner Familie und Freunden, zurück zu Hause, aber vor allem: Zurück um meinem Blog wieder mit Leben zu füllen.

Zu aller erst möchte ich Jule danken, dass sie meinen Blog so wundervoll mit Leben gefülllt hat, vielen Dank Jule ♥ Wir hatten leider einige Probleme, da ich vergessen hatte, einige Posts richtig zu planen, aber im großen und ganzen bin ich total happy, dass mein Blog in so guten Händen war und Jule so eine tolle Freundin ist ♥

Mein Sommer in Italien war einfach wundervoll. Ich hatte die schönsten Wochen meines Lebens, habe eine Menge wundervoller Menschen kennengelernt, grandioses Essen gegessen, war im Meer baden, haben wunderschöne Orte gesehen....und vor allem einen Monat bei der wundervollsten und liebsten Familie verbracht. Ich hab sie so unglaublich lieb gewonnen und der Abschied viel mir unglaublich schwer. Viele Tränen sind geflossen, aber es wurden auch versprechen gegeben, sich bald wieder zu besuchen. Ich hoffe wirklich, dass wir Kontakt halten werden, denn mit dieser Familie hatte ich wirklich eine wunderbare Zeit.

So, aber was steht denn nun auf meinem Blog an? In Italien habe ganz hingegen meiner Erwartung unglaublich viel gelesen und geschrieben. Ich habe es geschafft, 25 Bücher zu lesen und 15 Rezensionen zu schreiben. Diese werdet ihr in den nächsten Wochen dann zu lesen bekommen. Desweiteren möchte ich ab jetzt die nächsten 5-10 Wochen jeden Sonntag einen kleinen Post über Italien schreiben, zumindet, wenn es euch interessieren würde, was ich so getrieben habe :D Ansonsten werde ich hoffentlich meine beiden Monatsstatistiken schreiben, Neuzugängepost....und dann so langsam wieder in meine Bloggingroutine finden.

Also ja, ich bin wieder da. Ich hab euch vermisst! ♥

Was habt ihr so gemacht im letzten Monatß

 

Kommentare:

  1. Kückiiii ♥
    Ich musste jetzt einfach mal mein Dashboard checken ob du deinen Post schon fertig hast und tatsächlich: DA IST ER! Wuhuuu! :D *Konfetti werf*
    Du glaubst ja gar nicht wie sehr ich mich freue dass du wieder in Deutschland bist und ich mit dir Fangirlen kann und du zu jeder Minute erreichbar bist (Handysüchtig? Ich? Ach, nein!!), für die absoluten Notfälle. ;) Obwohl ich mich natürlich auch freue dass du so eine wundervolle Zeit in Italien hattest und du musst auf jeden Fall einen Post zu deiner Reise machen. *---*
    Ich bin auch schon sehr gespannt auf deine Monatsstatistik, den du hast ja wirklich unglaublich fleißig gelesen! Auf deine Rezension bin ich auch schon neugierig und hoffentlich ist da auch deine Meinung zu dem Buch von Emily Mandel dabei. (:
    Jetzt werde ich dir erst mal eine Sprachnachricht machen, da ich gerade einen MEGA Fangirl-Grund entdeckt habe und danach ... Mal sehen!! :'D ♥♥♥
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jasiiii ♥
      Haha, ich hab dir ja schon gesagt wie sehr ich mich wieder über dein Kommentar freuen *-* Die habe ich nämlich echt wahnsinnig vermisst!
      xDDD Ich freu mich auch wahnsinnig, dass ich endlich wieder jemanden rund um die Uhr vollspamen kann xD
      Ja die Zeit war wirklich unglaublich schön, du weißt ja wie sehr ich meine Gastfamilie liebgewonnen habe :) Und die Posts kommen auf jeden Fall so schnell wie möglich^^
      Natürlich! ich muss doch noch mehr Leute für dieses fanastische Buch begeistern xD

      WAAHHHH ICH LIEBE FANGIRL NACHRICHTEN! *-* ♥

      Liebe Grüße
      Kücki ♥

      Löschen
  2. Ich freue mich gerade so unmenschlich, dass meine allerliebste Buchbloggerin wieder zurück ist.
    Sowieso hatte ich heute einen schlechten Tag (Sport-Unfall... xD), weswegen mich das umso mehr freut.
    Was mich noch interessieren würde: wie hast du deinen Sprachaufenthalt organisiert können? Ich bin nämlich schon länger auf der Suche nach so einem Austausch (wahrscheinlich werde ich in den Frühling in die französische Westschweiz gehen, allerdings finde ich den Genfer Akzent schöner, habe aber kein Austausch-Angebot in Genf gefunden).
    Bei mir hat übrigens seit zwei Wochen mein Italienisch-Kurs angefangen- leider habe so gar keinen Bezug zur Sprache. Ich verwechsle ständig die Fragewörter (che Cosa oder chi Cosa!?) und spreche sie wie im Spanischen aus ("chi" ist doch eher so wie ein starkes g oder ein gh, bin ich da richtig?) und übersetze die Wörter in ein Französisch-Spanisch Mix (dabei kann ich noch nicht besonders gut Spanisch..!).
    Also einen riesen Respekt dafür, dass du einen Sprachaufenthalt wagst.
    P.S: Bin ich richtig, dass du mal in einem deiner Posts gefragt hast, ob du eine Rezension zu "Divergent" hochladen sollst (oder habe ich dich da verwechselt)? Falls ich richtig bin: ich bin ein grosser Fan dieser Reihe und würde sehr gerne deine Rezension dazu lesen.

    Ganz liebe Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *sprachlos sei*
      Oh Gott, ICH freu mich gerade so unmenschlich über dieses wundervolle Kompliment, vielen vielen lieben Dank! *-* ♥ *Umarmung durch den Laptop schick*

      Oh nein, das klingt ja böse, was ist denn passiert? :o

      Ich weiß nicht, ob du die Organisation "Rotary" kennst, aber darüber habe ich meine Gastfamilie gefunden. Ich kann die Organisation wirklich empfehlen,du bekommst mehrere persönliche Gespräche und sie suchen dir eine Gastfamilie in deiner Wunschgegend. Besonders Frankreich und Italien haben eine große Auswahl an Gastfamilien, ich kann dir also wirklich empfehlen, es einfach mal dort zu versuchen :)

      Oh, das ist schade :( Ich persönlich liebe Italienisch und finde die Sprache wunderschön, aber zum Beispiel zu Französisch habe ich gar keinen Bezug :( Haha, glücklicherweise lerne ich Latein und kein Spanisch, aber du hast Recht, das ist alles sehr ähnlich geschrieben, aber nicht in der Aussprache und in Italien gibt es auch wieder tausend verschiedene Dialekte...in meiner Region zum Beispiel, wo ich war, wurde "chi" einfach "ki" ausgesprochen.
      Dankeschön, ich kann es wirklich nur empfehlen, man sammelt wirklich wunderbare, einmalige Erfahrungen :) ♥

      Ja, da bist du richtig hier :D Ich werde die Rezension dann wahrscheinlich wirklich mal veröffentlichen :) Vielen Dank, dass du dich daran erinnerst, das bedeut mir echt viel :) ♥

      Liebe Grüße und erzähl mir gerne, wenn du magst, wie es weiterging mit deinem Austausch :)
      Kücki ♥

      Löschen
  3. Willkommen zurück liebe Kücki! Da hast du ja einiges erlebt und wtf 25 Bücher?? Du bist unterwegs und schaffst es noch 25 Bücher zu lesen? ;D Meine Fresse. Also ich bin dieses Jahr ja unheimlich langsam im Lesefortschritt, weil einfach keine Zeit, aber du legst da echt was vor!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. YEAHHHHHH DU BIST WIEDER DA :D
    25 Bücher?!?!?!? Bitte was????? Krass!!!

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen